Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von gespenst am 27.11.2018, 13:32 Uhr

Zeit de: Artikel bzw. Kommentar pro Kaiserschnitt

Ich finde den Artikel jetzt auch nicht besonders gelungen, aber die zentrale Forderung, den KS als eine gleichwertige (nicht: gleiche) Form der Geburt zu akzeptieren, unterschreibe ich ohne Wenn und Aber.

Die Kritik, die Verfasserin versäume es, über die spezifischen Risiken des KS aufzuklären, finde ich unberechtigt - von einer Schreiberin eines Plädoyers für die natürliche Geburt würde ja auch niemand verlangen, bitte noch auf die Nachteile einer Spontangeburt im Vergleich zum KS (die es zweifellos gibt) einzugehen.

Und genau diese Voreingenommenheit ist das Problem.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.