Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Ann_mag_Blumen am 25.09.2018, 9:33 Uhr

Wir heizen seit 15 Jahren

mit einer Wärmepumpe die die Wärme aus 2 Erdbohrlöcher (jew.86m tief) bezieht.
Die Vorlauftemperatur für die Fußbodenheizung beträgt 28 Grad!
Geheizt werden 250 qm damit. Somit haben wir sehr niedrige Heizkosten.
Warmwasser wird sogar extra von einer Luftwärmepumpe betrieben.
Im Sommer wird nämlich die Funktion umgekehrt und der Fußboden wird gekühlt.

Und falls dieser Neubau noch eine Photovoltaikanlage auf dem Dach hat , dann kann er mit dem Strom die Pumpe zusätzlich versorgen.
Heißt die lf.Kosten sind niedrig.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.