*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Strudelteigteilchen am 12.09.2016, 22:44 Uhr

Wieso muß man das vor einem Kind rechtfertigen?

Muß das Ding jetzt wirklich bis zum Sanktnimmerleinstag da hängen, weil sonst ein Kind traurig Ist? Ist es nicht ein ganz normaler Vorgang in einem Kindergarten, daß man die Dekoration hin und wieder austauscht? Diskutiert man das dann immer im Plenum aus? Und wie hat man vor Klein-Schantalle und Klein-Kevin gerechtfertigt, daß nur das Kunstwerk von Klein-Schackeline an der Tür hängt?

(Ich tendiere ja dazu, das für ein Kunstwerk von Groß-Sandra, der Erzieherin, zu halten. Aber das liegt vielleicht nur daran, daß man Filzen wegen der Nadeln damals, als meine Kinder im Kindergarten waren, für nicht kindertauglich hielt. Woanders wird das vielleicht anders gehandhabt.)

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.