Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von MM am 01.10.2013, 17:36 Uhr

Wie ist das mit der Verwaltung?

Ich kenne das hier so, dass die Eigentümerversammlung ein Gremium ¨wählt, das sie dann vertritt und sozusagen "regiert". Das meint ihr aber nicht mit Verwaltung, oder?
Dieses Gremium, also der Vorsitzende und weitere Personen können bestimmte Verwaltungsaufgaben natürlich quasi "outsourcen", z.B. dass bestimmte Dienstleistungen, z.B. die Rechnungsführung/Buchhaltung eine externe Firma oder Person macht. Das muss aber auf der Versammlung abgestimmt werden, da es ja vom gemeinsamen Geld bezahlt wird. Manche betrauen auch ein solches "externes Subjekt" mit fast allen admistrativen Auufgaben und das nennt man dann "Verwaltung" des Hauses. Es wird aber eher davor gewarnt, dieser Verwaltung zu viel Macht zuzusprechen, sie sollte nur klar definierte Aufgaben haben und keine eigenmächtigen Entscheidungen treffen - gerad hab ich dazu einen Artikel gelesen, dass das in der Hinsicht mitunter nicht so gut läuft und die "Verwaltung" dann macht was sie will...

Wie ist das bei euch geregelt und definiert, und wie läuft es in der Praxis?

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.