Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von KH am 04.01.2005, 18:23 Uhr

Wenn ich den Beitrag recht verstehe,

gibt es die Popocreme auf Rezept. Und damit ist sie nicht umsonst.
Dann kann ich die Pocreme für mein Kind noch immer selber zahlen und muss nicht die Allgemeinheit (Krankenkassen)belasten. Naja und für 10 Euro Praxisgebühr bekomme ich viel Wundschutzcreme, die sicher genauso gut hilft.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.