Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Christine70 am 10.09.2013, 12:29 Uhr

Weil wir es gerade mit nachbarschaftsstreit haben !!

Es geht aber nicht um eine Nachbarin, sondern um eine Dame, die hier im Ort wohnt.

die Vorgeschichte: Sie hat zwei Kinder und wir waren zusammen mal im Elternbeirat im Kindergarten. Damals verstand man sich noch recht gut. wir waren nicht befreundet, aber auch nicht verstrittet. halt weitläufige bekannte.

Ich weiß nur, daß sie in ihrem Mehrfamilienhaus (9 Parteien) mit fast jeder familie im clinch liegt. Immer waren es kleinigkeiten, die auslöser für streitereien waren. Am ende war es dann so, daß sie alleine dastand und keiner mehr im haus etwas mit ihr zu tun haben wollte. Sie ist sehr herrisch und will gerne bestimmen und spielte sich auf als wäre sie die hausmeisterin. allerdings wohnt sie am kürzesten in dem haus. und es gibt keinen hausmeister. das erledigt alles der hauseigentümer, der aber nicht dort wohnt. aber sie hat dieses job halt übernommen, und wollte alle anderen rumkommandieren. hat putzpläne geschrieben, hat kontrolliert ob auch ja alles erledigt wird, hat im winter schneeräumdienste bestellt und die mieter sollten das zahlen usw.. das dies nicht lange gutgeht, war klar.

sie ist auch regelrecht neidisch, wenn sie merkt, dass jemand im haus besuch hat. wahrscheinlich, weil sie nie besuch bekommt.

ich versteh mich mit einer familie dort sehr gut und ab und zu, so zweimal im jahr, bin ich bei ihnen zum kaffeetrinken. und das hat sie mitbekommen. seitdem hat sie einen hass gegen mich. ich weiß gar nicht was ich verbrochen hab, bin mit echt keinerlei schuld bewußt. ich habe seit mindestens 4 jahren nicht mehr mit ihr geredet, seit ich aus dem kindergarten raus bin.

nun bekomme ich immer öfter von verschiedenen leuten zu hören, daß sie mich schlecht macht. sie erfindet geschichten, die nicht stimmen. ich konnte lange zeit drüber lachen, nahm es nicht ernst. aber es wird immer schlimmer.

nun ist es auch so, daß sie zu meinem Zustellbezirk gehört, sie bekommt auch jeden tag eine Tageszeitung, hat ein Abo. Seit etwa drei monaten hab ich immer wieder Reklamationen auf meinen zeitungen stehen, daß werte dame keine zeitung erhalten hat. DIES stimmt aber definitiv nicht. sie will mir eins reinjagen. nun hab ich bereits mehrfach meinen chef angerufen und ihm das erklärt, aber ich bin halt in der beweispflicht, daß ich ihr wirklich jede nacht die zeitung zustelle. hab dann einige wochen lang jede nacht mit dem handy ein foto gemacht als beweis.
Dann hatte ich urlaub und auch meine vertretung hatte reklamationen draufstehen. die dame konnte ja nicht wissen daß ich urlaub habe.
das problem ist halt, wenn wir eine bestimmte anzahl von reklamationen haben, bekommen wir eine abmahnung :(
sie will, daß ich den job verliere. sie selber arbeitet seit jahren nix, hockt den ganzen tag zuhause oder hier in einem cafe.

das mit dem job ist das eine, aber jetzt kommts:
Sie hat eine freundin, die gegenüber von mir wohnt. getrennt durch eine hauptstraße. ihre terrasse guckt in richtung unser haus. und jetzt, wo das wetter sehr lange sehr schön war, saßen die beiden jeden nachmittag auf der terrasse und haben unser haus beobachtet. sie wartete regelrecht drauf, daß irgendwas vorkommt, was sie wieder gegen uns verwenden kann. und so kam es auch..

mein mann ging mit dem hund raus. dieser hatte an dem tag leider durchfall. kommt ja auch bei tieren mal vor. und er kam nicht rechtzeitig auf die seite und es passierte halt auf dem gehweg vor unserem haus. ich bin dann sofort mit einer gießkanne raus und hab das beseitigt. aber in der zwischenzeit hat die dame schon das ordnungsamt angerufen (nummer scheinbar im handy gespeichert, man weiß ja nie wozu man die mal braucht) und hat uns angezeigt. das ordnungsamt hat uns dann eine ordnungswidrigkeit draufgebrummt und wir sollen eine strafe in höhe von 250 euro zahlen.

Allerdings hatte sie die rechnung ohne uns gemacht! Denn wir hatten zu dieser zeit einen zeugen, und zwar unseren alten nachbarn, der gleichzeitig ehrenbürger unserer stadt ist und der hat sich für uns eingesetzt, so daß die strafe fallengelassen wurde. er konnte bestätigen, daß ich innerhalb von 5 minuten den gehweg gesäubert hab.

nun ist die dame aber noch mehr aufgestachelt und ich hab sie schon mehrfach gesehen, daß sie mit einem fernglas bei ihrer freundin auf der terrasse sitzt und in richtung unser haus guckt :( seh ich von meinem küchenfesnter aus. ich trau mich teilweise schon nicht mehr vor die haustüre ..

jetzt meinte ich zu meinem mann, ich schalte jetzt die polizei ein. denn das geht gar nicht. das ist schon stalking vom feinsten ... außerdem hab ich mit ihr noch einige rechnungen offen wegen des jobs und der gerüchte, die sie über mich verbreitet. das problem ist nur: mach ich es damit nicht noch schlimmer? die frau ist eigentlich ein fall für die psychiatrie in meinen augen, weil gesundes verhalten ist das nicht mehr .

ich hatte schon versucht mit ihr zu reden, aber sie sagt dann nur: Mit abschaum unterhalte ich mich nicht!

 
25 Antworten:

Re: Weil wir es gerade mit nachbarschaftsstreit haben !!

Antwort von Pamo am 10.09.2013, 12:35 Uhr

Ich fürchte, bei so einer Schreckschraube wirst du nicht umhin kommen, die harten Bandagen auszupacken.

Geh zu einem Rechtsanwalt und droh ihr mit einer Verleumdungsklage bzw. Klage auf Unterlassung, ganz sachlich und ganz klar abgegrenzt.

Die lernt es nur auf die harte Tour. Keine Schwäche zeigen, die Alte musst du zerbrechen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Weil wir es gerade mit nachbarschaftsstreit haben !!

Antwort von FashionStyle am 10.09.2013, 12:40 Uhr

Na die hat doch einen an der Waffel.

1. Auch Fernglas kaufen und winken.
Den Spaß muss man sich einfach machen.

So, da es aber wirklich um deinen Job geht, würde ich mir hilfe von einem Anwalt holen, die Polizei kann nichts machen. Das beste wäre natürlich, wenn du eine Rechtsschutzversicherung hast, die dazu auch noch die anwaltliche Beratung bezahlt, ansonsten sind 250 € für eine Beratung fällig. Oder ihr hab ein sehr geringes Einkommen und könnt einen Beratungshilfeschein beim Amtsgericht beantragen, dann zahlt ihr nur 10 € für die Beratung.

Dieses Weib braucht einen kräftigen Dämpfer. Irgendwo hört es ja echt mal auf

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Weil wir es gerade mit nachbarschaftsstreit haben !!

Antwort von Christine70 am 10.09.2013, 12:42 Uhr

zerbrechen stell ich mir grad bildlich vor ^^

ja, sie hatte schon mit gott und der welt krach, aber meistens verlief das alles im sande, weil die leute sie schon als schreckschraube kennen und so behandelt. keiner geht groß drauf ein. und das ist es wohl was sie so stört, sie ist auf streit aus. aber da sich niemand drauf einläßt, ich ja auch nicht, treibt sie es dann irgendwann auf die spitze. in ihrem haus hat sie es auch schon geschafft, daß parteien ausgezogen sind. sie hat auch schon mehrere abmahnungen von ihrem vermieter. wenn sie nicht aufhört ihre nachbarn zu beschimpfen, fliegt sie aus der wohnung.

nun bin ich dran, wahrscheinlich bin ich eher ein zufalls-opfer. zur falschen zeit am falschen ort. nun versucht sie mich madig zu machen, aber da ich jetzt lange zeit gar nicht reagiert hab, wird sie halt immer stinkiger.

ich hab ne rechtschutzversicherung, ich werd mir mal einen termin holen. schaden kann es auf jeden fall nicht. und zeugen hab ich genug gegen sie.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Weil wir es gerade mit nachbarschaftsstreit haben !!

Antwort von Christine70 am 10.09.2013, 12:44 Uhr

ja, rechtschutz haben wir.

und auch ein fernglas hab ich, da wir gerne mit den kindern im wald sind und tiere beobachten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Weil wir es gerade mit nachbarschaftsstreit haben !!

Antwort von Pamo am 10.09.2013, 12:47 Uhr

Harmlos ist die nicht, wenn Menschen wegen ihr umziehen und sie dich den Job kosten könnte. Von der Spannerei gar nicht zu reden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Weil wir es gerade mit nachbarschaftsstreit haben !!

Antwort von shinead am 10.09.2013, 12:51 Uhr

Spreche mit Deinem Chef, wie Du beweisen sollst / kannst, dass Du die Zeitung dort täglich auslieferst. Wenn ihm das Bild reicht, mach' eben jeden Tag ein Bild.

Und: Auf jeden Fall zum Anwalt. Anders kriegst Du das Problem nicht in den Griff!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Weil wir es gerade mit nachbarschaftsstreit haben !!

Antwort von kati1976 am 10.09.2013, 13:05 Uhr

Ich würde da auch zum Anwalt gehen, denn das was die macht geht zu weit

Wegen deinem Job würde ich mit dem Chef reden ubd ihm erklären wer sie ist und was sie da abzieht

Ich würde weiterhin ein Foto machen das du die Zeitung in den Briefkasten steckst

Es muss ja deinem Chef auch auffallen das da täglich und nur von ihr Beschwerden kommen

Viel Erfolg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Weil wir es gerade mit nachbarschaftsstreit haben !!

Antwort von Seansmama am 10.09.2013, 13:18 Uhr

Ich hab das hier in abgeschwächter Form und kann Dir nur sagen, solchen Leuten muss man ordentlich auf die Finger hauen.
Geh zum RA und vielleicht kannst Du dich mit anderen Leuten im Haus "verbünden", sozusagen als Mit-Leidentragende.
Vielleicht kann dein Chef auch probeweise mal 1 Woche lang immer andere Leute hinschicken und ihr versucht vielleicht unauffällig zu fotographieren, wenn sie doch eine Zeitung hochträgt! oder Zeuge dabei, auch wenn sie auf dem Balkon ihrer Freundin sitzt. Vor Gericht helfen nur Tatsachen, Beweise ...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Weil wir es gerade mit nachbarschaftsstreit haben !!

Antwort von Christine70 am 10.09.2013, 13:27 Uhr

ja, meinen chef hab ich schon soweit, seit meinem urlaub. weil die vertretung ja auch reklamationen hatte, und immer nur wegen fehlender zeitungen.
es ist ja nicht täglich, sondern so zweimal die woche. täglich würde dann wohl schon zu derbe auffallen. so dumm ist sie nicht.

ja, das mit den handyfotos hat meinem chef als beweis gereicht. er meinte dann, ich soll die reklamationen einfach ignorieren. die damen am telefon, die kundenanrufe entgegennehmen, die wissen das ja nicht und deshalb wird das auch weiterhin draufstehen, sobald die dame anruft. aber gezählt werden sie gott sei dank nicht mehr.
also meinen job werd ich durch sie nicht verlieren, aber das weiß sie ja nicht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Weil wir es gerade mit nachbarschaftsstreit haben !!

Antwort von sweetkids am 10.09.2013, 13:34 Uhr

Hier auch nachbarschaftsstreit vom feinsten.

Bereits 1 Tag! nach unserem Einzug hat die Untermieterin einen Zettel im Haus aufgehängt wir wären viel zu laut. Das war dann erst der Anfang.
Nach über 2 Jahren Theater haben wir mit der HV und der "netten" Dame auf mein Drängen hin einen Runden Tisch gebildet. Die HV hat sich eindeutig auf unsere Seite gestellt und ihr klipp und klar gesagt, entweder sie hält die Klappe oder sie muss ausziehen.

Ging da um unsere Kinder die als regelrechte Terroristen hingestellt wurden (dabei sind wir von 6-16 Uhr nicht mal zu Hause). Die anderen Bewohner des Hauses wurden auch befragt und haben sich alle auf unsere Seite gestellt.

Sie hat jeden Vormieter vor uns aus der Wohnung geekelt, wirklich jeden!!! Die HV hat 2 dicke Ordner über die belanglosen Beschwerden, die diese Frau immer abgegeben hat. Aber nicht mit uns. Sie konnte uns kaum in die Augen gucken bei dem Gespräch und ich hab sie gewarnt auch nur je wieder das Wort an mich oder meine Kinder zu richten.

Ignorieren hilft bei solchen Psychopathen leider gar nicht, da muss man einfach in die Offensive gehen um endlich Ruhe zu bekommen.

Wünsch dir viel Erfolg und Kraft dabei.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Weil wir es gerade mit nachbarschaftsstreit haben !!

Antwort von FashionStyle am 10.09.2013, 13:40 Uhr

Du könntest natürlich auch, wenn es mit RA nichts nützt, in deiner außerordentlichen Fürsorgepflicht gegenüber deinen Mitmenschen eine Betreuung beim Amtsgericht für diese Dame beantragen, denn ihr Verhalten nimmt ja schon echt psychotische Formen an.

Diesem Antrag muss das Gericht auf jeden Fall nachgehen und dann hat sie erstmal einen Gutachter im Haus, der ihre enorme Meise begutachtet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Weil wir es gerade mit nachbarschaftsstreit haben !!

Antwort von Pamo am 10.09.2013, 13:42 Uhr

Das nenne ich kreatives Denken!

Habt ihr das bereits für eure eigene nette Nachbarin in Planung?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Weil wir es gerade mit nachbarschaftsstreit haben !!

Antwort von FashionStyle am 10.09.2013, 13:47 Uhr

Ja für unsere Nachbarin in Planung.

Aber mein Chef ist neben Anwalt auch Berufsbetreuer, daher kenne ich den Weg und hab hier mit vielen "Verrückten" zu tun.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Betreuung? Amtsgericht? Frage!

Antwort von kanja am 10.09.2013, 13:49 Uhr

Geht das einfach so???

Wir haben - leider - ebenfalls eine irre Nachbarin, die seit Jahren wegen Nichtigkeiten Klagen anstrengt.

Ich würde jetzt aber befürchten, dass sie uns dann wegen Verleumdung oder so verklagt, wenn wir ihr das Amtsgericht auf den Hals hetzen.

Gerne PN!!

lg Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Betreuung? Amtsgericht? Frage!

Antwort von Pamo am 10.09.2013, 13:55 Uhr

Ich denke, da macht der Ton die Musik.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Betreuung? Amtsgericht? Frage!

Antwort von FashionStyle am 10.09.2013, 14:01 Uhr

Naja eigentlich bekommt man eine Betreuung weil die Leute mit ihrem Leben nicht zurecht kommen oder plötzlich nackt auf der Straße rumrennen.
Oder allein wegen Lese-Rechtsschreibschwäche, wegen den ganzen Behördenangelegenheiten.

Man kann es ja so auslegen, dass sie nicht mehr einschätzen kann was richtig und was falsch ist. Auf dünnem Eis bewegt man sich bei solchen fällen immer und es wäre sicher eher dafür da um solchen Leuten einen kräftigen Dämpfer zu verpassen. Evtl. kann man ja beim Amtsgericht auch anrufen und Fragen ob das anonym geht, weil man Angst vor dem Gegenfeuer hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Betreff Ordnungsamt

Antwort von Franke am 10.09.2013, 14:26 Uhr

Brummen die einem "einfach mal so" auf eine Anzeige hin 250 € Strafe auf - ohne selbst vor Ort nachzuschauen, was los ist und nach Möglichkeit mit dem "Angeklagten" zu sprechen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Betreff Ordnungsamt

Antwort von Fredda am 10.09.2013, 16:20 Uhr

Nein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Betreff Ordnungsamt

Antwort von Christine70 am 10.09.2013, 19:26 Uhr

doch, bei uns geht das seit 1. januar, weil eben das mit den hundehaufen überhand genommen hat. ich find das ja selber ekelhaft.
jeder bürger, der einen hundehalter meldet beim ordnungsamt, bekommt sogar eine fangprämie in höhe von 20 euro :( er braucht nur einen zeugen, und sie hatte ja als zeuge ihre freundin.

das ist hier schon in fast jedem ort üblich. im nachbarort zahlen die leute, wenn sie erwischt werden, sogar 500 euro.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hier der zeitungsartikel dazu

Antwort von Christine70 am 10.09.2013, 19:31 Uhr

Ich habe aber ortsname und namen unkenntlich gemacht.. nicht böse sein

----------------------------

Stadt kämpft gegen Hundehaufen

Doch damit können die Bürger jetzt richtig Geld verdienen! Wer beobachtet, dass Tierhalter die Haufen nicht einsammeln, und das Ganze im Rathaus meldet, kriegt künftig 20 Euro aus dem Stadtsäckel!

Im Rathaus laufen die Drähte schon länger heiß, berichtet die Frankenpost: Jetzt, nachdem der Schnee verschwunden ist, beschweren sich immer mehr Bürger über die Hundehaufen auf Gehwegen und Wiesen. Nun hat Bürgermeister M. A. ein offizielles Schreiben herausgegeben: „Wenn es durch den Hinweis gelingt, den Hundehalter zweifelsfrei zu überführen, erhält der Hinweisgeber künftig eine Belohnung von 20 Euro.“

Ohne eindeutige Hinweise aus der Bevölkerung könne die Stadt nämlich nicht tätig werden, wenn es um die Einleitung eines Bußgeldverfahrens geht. Da wird’s für die Hundehalter doch ziemlich teuer: 200 Euro muss ein „Ersttäter“ an Bußgeld blechen. Wer wiederholt ertappt wird, dass er die Haufen einfach liegen lässt, muss sogar mehr zahlen. Das soll aber dank der Fangprämie jetzt nicht mehr so oft vorkommen. Bürgermeister A. : „Wir hoffen, die Sauberkeit unserer schönen Stadt so zu verbessern.“


Quelle: Unsere Tageszeitung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

lach, im text steht noch frankenpost

Antwort von DecafLofat am 10.09.2013, 21:22 Uhr

aber unten hast du's schön weg gemacht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: lach, im text steht noch frankenpost

Antwort von Christine70 am 11.09.2013, 7:02 Uhr

ja, aber die frankenpost ist weit verbreitet.. daß ich in franken wohn, wissen ja schon viele

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Betreff Ordnungsamt

Antwort von Sternspinne am 11.09.2013, 8:42 Uhr

Das ist ja übelstes Denunziantentum, eklige Haufen hin oder her.

Da kann man doch auch mal flott einen Zeugen erfinden, oder?
Der Sachverhalt ist ja nicht so kompliziert, eine Überprüfung wie im Fernsehen wird das Ordnungsamt wohl eher nicht anstreben.

Wenn ich jemandem was anhängen will, ist das ein guter Weg, wie damals.....

Also, ich bevorzuge da dann doch die Hundehaufen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Weil wir es gerade mit nachbarschaftsstreit haben !!

Antwort von Nikas am 11.09.2013, 9:26 Uhr

Ohne schon die ratschläge der andern hier gelesen zu haben: Du wirst leider einen Rechtsanwalt einschalten müssen, der der Dame einen netten Brief schreibt. es scheint leider nicht anders zu gehen. Verleumdung ist Verleumdung. Plus der andere Ärger. Und das geht nicht. Wahrscheinlich muss das mal sein bei dieser Frau. Sie schadet Dir sehr, und sogar beruflich. Der würde ich klare Kante zeigen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist es eigentlich auch denkbar,

Antwort von Franke am 11.09.2013, 22:53 Uhr

dass Dein Unternehmen den Vertrag mit der Dame über die Zustellung der Zeitung kündigt?

Wenn sie immer wieder nachweislich unberechtigte Vorwürfe erhebt, deren Bearbeitung selbstverständlich mehr Aufwand verursacht, als sie bezahlt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.