Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von SkyWalker81 am 14.11.2009, 13:59 Uhr

Wegen der "Kategorien"...

die gibt es durchaus. Denn die Berichterstattung klagt doch jetzt vor allem den "unerbittlichen Leistungszwang"bei den Profifussballern an.
Die sich ja keine Schwäche leisten dürfen (naja, wen man so manches Spiel anschaut kann man darüber streiten....) eben weil es auch um verdammt viel Kohle geht.

Aber erlebt den nicht jeder ? Auch die mit den ach so "lächerlichen, unbedeutenden kleinen Bürojobs", die "Nur"-Hausfrau....jeder steht heute unter dem Druck immer funktionieren zu müssen. Alles perfekt machen, immer flexibel und zu 150%. Wie kann man da schon mit sich zufrieden sein? Wie soll man da noch bestehen können, wenn es nicht so läuft ?
Denn dann geht es um die Existenz. Ein Profi-Fussballer muss schon lange ausfallen um Hartz 4 beantragen zu müssen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.