Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von shinead am 07.10.2018, 13:15 Uhr

was ist moralisch verwerflicher?

Für eine Meinung würde ich niemanden beim Arbeitgeber melden.

Etwas anderes ist Volksverhetzung von Menschen in sozialen Berufen bzw. entsprechenden Arbeitgebern.
Wenn ein Feuerwehrmann/Erzieher//Sozialarbeiter/Pfleger/Kirchenpädagoge, etc. im Netz schreibt, dass bestimmte Gruppen von Menschen „verrecken“ sollten und man dem doch nachhelfen kann/sollte/müsste, dann Könnte ich da schon motiviert werden den Arbeitgeber zu informieren (wenn der Täter so blöd war den auf dem Profil zu nennen). Anzeigen würde ich zusätzlich.

Einen Kinderschänder würde ich dem Kindergarten/der Schule auch melden, selbst wen er dort Hausmeister ist.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.