Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von EarlyBird am 25.05.2017, 12:14 Uhr

Was ist denn ein Gefährder?

Ich denke auch das da der Hund begraben liegt. Wir sind nunmal ein "Rechtsstaat" und solange man nichts konkretes, stichfestes in der Hand hat, was soll man da tun? Alle potentielle Gefährder ihre Recht entziehen? Auf Lebzeiten? Auch wenn sie womöglich zu Unrecht als "Gefährder" eingestuft wurden?

Ich denke das es für die Arbeit der Leute die ihn als "Gefährder" eingestuft haben sehr frustrierend ist, aber dennoch leben wir in einem Rechtsstaat.

Ich persönlich bin für mehr Überwachung, ich selbst habe nichts zu verbergen und sehe nur das die Vorteile (heutzutage) bzgl der allgemeinen Sicherheit überwiegen würden. Auch sollten die Polizeibehörden und Sonderermittler gestärkt werden, in Punkto Personal und Mittel.

Lg

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.