Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von Leena  am 25.05.2017, 12:00 Uhr

Was ist denn ein Gefährder?

Ein "Gefährder" ist jemand, bei dem KEIN konkreter Hinweis vorliegt, dass er eine Straftat begangen hat oder plant, bei dem die Polizei aber ANNIMMT, aufgrund bestimmter Hinweise, dass sie "Straftaten von erheblicher Bedeutung" begehen könnten.

Was, zum Teufel, soll man als Rechtsstaat denn da machen? Wenn man einem nicht gerichtsfest nachweisen kann, dass er etwas getan hat oder eine entsprechende Straftat plant.. was soll man da tun?!?

Ich kämpfe, verdammt noch mal, oft genug mit Fällen, wo ich - vom Bauchgefühl her - einfach 100% sicher bin, da hinterzieht einer Steuern - aber "Bauchgefühl" und "gerichtsfest nachweisen" sind verdammt noch mal zwei Paar Schuhe!

Und, ganz im Ernst - einen Staat, wo man Angst haben muss, weggesperrt zu werden ohne dass man etwas verbrochen hat - den brauchen wir nicht noch mal!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.