Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Zwurzenmami am 12.09.2013, 20:41 Uhr

Was haltet ihr von getrenntem Schwimmunterricht?

also ich meine Jungs und Mädchen getrennt

 
34 Antworten:

Re: Was haltet ihr von getrenntem Schwimmunterricht?

Antwort von Reni+Lena am 12.09.2013, 20:46 Uhr

kommt aufs Alter an...
Ab der 5 Klasse findet hier getrennter Sportunterricht satt insofern gehen sie auch getrennt 2 mal im Sommer zum Schwimmen.
Mir wäre das egal..dem Kind auch...wird schon irgend einen depperten Grund haben.
Vielleicht hat es was mit männlichen und weiblichen Lehrern und deren Verfügbarkeit zu tun.

Lg reni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was haltet ihr von getrenntem Schwimmunterricht?

Antwort von Zwurzenmami am 12.09.2013, 20:59 Uhr

ich spiele jetzt eher auf das muslimische Mädchen an, welches nicht am Schwimmunterricht teilnehmen will. Burkini ist nicht akzeptabel, weil sie ja trotzdem Jungs in Badehosen sehen muss. Sie will definitiv nicht mit schwimmen.

Hier gehen Jungs und Mädchen gemeinsam schwimmen, so viele Lehrer haben die gar nicht, dass die das trennen können

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was haltet ihr von getrenntem Schwimmunterricht?

Antwort von Muts am 12.09.2013, 21:01 Uhr

Bei uns gibt es überhaupt keinen Schwimmunterricht, da es in der Gegend keine Hallenbad gibt.

Der getrennte Schwimmunterricht macht ja nur dann Sinn, wenn das Bad dann in dem Moment auch nur für die Schulklasse geöffnet ist. Wenn sich da im Becken nebenan die Herren in der Badehose räkeln, dann fühlt sich ein muslimisches Mädchen auch bei getrenntem Schwimmunterricht nicht wohl.

LG Muts

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was haltet ihr von getrenntem Schwimmunterricht?

Antwort von Reni+Lena am 12.09.2013, 21:04 Uhr

achso....wie alt ist denn das Kind???

Find ich persönlich Dumpfsinn..

Männer..hahaha..besser Jungs in Badehosen sieht man von Otto-Katalog bis hin zur Kosmetik Fernseh-Werbung oder in Nachbars Garten...
Ist das Kind außerhalb der Schule weggesperrt???
Für mich ne blöde Ausrede...
Wer in Deutschland leben will und integriert sein möchte muss sich eben daran gewöhnen dass die Uhren hier anders ticken und Kompromisse schließen.


Lg reni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was haltet ihr von getrenntem Schwimmunterricht?

Antwort von catalanya am 12.09.2013, 21:05 Uhr

Seid mir nicht böse, aber so ganz normal ist das Kind (sie ist 13!) doch nicht?! Oder sind das die Eltern, die ihr da was eintrichtern?
Ich hab das gestern im Fernsehen gesehen, begründen konnte sie das alles nicht, und als sie es dann nach ein paar Minuten merkte, daß sie so nicht weiter kommt, meinte sie nur, daß sie zu dem Thema eigentlich nix mehr sagen will. Sie wirkte auf mich bedrückt, verängstigt, wie auch immer.
Ich bin der Meinung, daß der Vorschlag mit dem Burkini ein Zugeständnis Deutschlands ist - wenn sie das so nicht akzeptieren kann, dann ist sie hier wohk fehl am Platz. Und nein, ich bin nicht fremdenfeindlich, aber da hat der Spaß für mich ein Loch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Zwurzenmami

Antwort von RoteRose am 12.09.2013, 21:06 Uhr

Darf ich ehrlich sein?

Schwierige Sache. Es ist ein Zwiespalt würde ich sagen.

Einerseits darf sie keine Jungs in Badehosen sehen, andererseits würde sie schon schwimmen lernen wollen, aber im Burkini (wie auch immer der aussieht), was die Lehrer aber nicht akzeptieren?!

Ich wüsste auch ehrlich gesagt auch nicht, wie ich da reagieren soll.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@RoteRose

Antwort von catalanya am 12.09.2013, 21:08 Uhr

Der Witz ist: Die Schule war mit der Lösung des Burkinis ja einverstanden, aber das Kind will es ja nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zwurzenmami

Antwort von yellow_sky am 12.09.2013, 21:14 Uhr

warum darf sie keine jungs in badehosen sehen?
also ich kenne mich da ja nicht so aus, aber ist das die religion wo frauen vollbekleidet schwimmen gehen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

so sieht ein Burkini aus und

Antwort von Zwurzenmami am 12.09.2013, 21:15 Uhr

http://compare.ebay.de/like/171058610779?var=lv<yp=AllFixedPriceItemTypes&var=sbar

ich glaube auch eher, dass es der Vater ist der so querschießt und nicht will, dass seine Tochter am Unterricht teilnimmt. Was ist denn mit den kurzen Hosen im Sommer? Läuft sie mit Scheuklappen durch die Gegend, damit sie nur das sieht, was sie sehen will?

Selbst der muslimische wasweißichwiederheißt versteht das Verhalten nicht wirklich.

Gehen wir hier nicht genug Kompromisse gegenüber anderen Religionen ein?

und wenn ich ehrlich bin, erwarte ich, dass sie sich dem Land in dem sie leben wollen auch wenigstens ein bisschen anpassen. Ich habe vor ein paar Wochen ein türkisches Ehepaar kennengelernt, die zwar hier leben wollen, aber weder die deutsche Sprache noch deutsche Lebensgewohnheiten akzeptieren wollen. Unser Sohn darf sich mit dem Jungen gern treffen, aber ich möchte nicht, dass er dort hin geht und ich möchte den Jungen auch nicht hierhaben. Mir hat sein Verhalten mir gegenüber schon gereicht, als wir uns kennengelernt haben. Wenn er seine Mutter rumscheuchen kann, ist mir das egal, aber ich spiele da bestimmt nicht mit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

yellow_skyv

Antwort von Zwurzenmami am 12.09.2013, 21:20 Uhr

eigentlich nicht, bei unseren Kindern sind auch marokanische Kinder in der Klasse und die sind auch im Bikini oder Badeanzug ins Wasser.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

und darum gehts

Antwort von Zwurzenmami am 12.09.2013, 21:22 Uhr

http://www.taz.de/Urteil-des-Bundesverwaltungsgerichts/!123571/

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was haltet ihr von getrenntem Schwimmunterricht?

Antwort von IngeA am 12.09.2013, 22:18 Uhr

Ich finde es ehrlich gesagt genau so dämlich das Mädchen zum Schwimmunterricht zu zwingen, wie ich es dämlich finde, dass es daran nicht teilnehmen will (soll).
Aber nur so nebenbei: Meine Tochter ist 12 und hat im Badeanzug momentan so ihre Probleme. Sie ist körperlich schon recht weit entwickelt, ihr ist das unangenehm. V.a. weil sie von allen älter geschätzt wird und, gerade von den Jungs eindeutige Einladungen bekommt.
Wenn sie momentan Schwimmunterricht hätte, wäre ihr das unter Garantie äußerst unangenehm (weshalb ich sie aber nicht freistellen lassen würde.)

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Zwurzenmami

Antwort von RoteRose am 12.09.2013, 22:19 Uhr

oh mit sowas kann man schwimmen?

Auweia, könnte ich gar nicht.

Also ich sehe das genauso wie du, dass Dtl. schon tolerant genug ist und bin auch deiner Meinung was du da schrieben hast.

Aber ich habe schon oft hier auf dem Spielplatz erlebt, wie sich muslimische Jungs da aufspielen wie die Könige da, egal in welchem Alter. Sie denken, die können sich alles erlauben. Oft haben sich muslimische Mütter bei mir für ihre Jungs entschuldigt, aber ich sagte dann immer: "Ist nicht so schlimm".

Lg RR

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Inge

Antwort von RoteRose am 12.09.2013, 22:20 Uhr

Vielleicht hilft ja auch ein enger Badeanzug, der die Oberweite etwas platt drückt. Zum Beispiel.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Inge

Antwort von IngeA am 12.09.2013, 22:24 Uhr

Das ist nicht nur die Oberweite, sie hat insgesamt eine sehr weibliche Figur. Und enge Kleidung und meine Tochter sind zwei Dinge, die nicht zusammen gehen. Sie hasst es eingeengt zu sein.
Sie hat aber dieses Jahr wie es aussieht eh kein Schwimmen.

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was bitte ist ein "Burkini"???

Antwort von MM am 12.09.2013, 22:27 Uhr

Gibts das wirklich oder soll das ein Witz sein...?
Sorry, aber das hab ich echt noch nie gehört.

Man kann doch wegen EINEM Mädchen nicht den ganzen Schwimmunterricht umorganisieren!
Also hier findet dieser ganz normal gemeinsam statt und niemand sieht darin ein Problem.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ach so, ich hatte ja oben auch gefragt...

Antwort von MM am 12.09.2013, 22:32 Uhr

... was das ist, aber dieses Posting erst später gesehen. Sorry.

Natürlich sollte man sich zumindest teilweise anpassen, wenn man in einem Land dauerhaft leben will! Die Sprache zu lernen ist das mindeste und ein paar Grundbausteine der Kultur wenn nicht zu übernehmen, dann zumindest verstehen zu wollen, eigentlich auch. Warum besteht das "Gastland" nicht zumindest auf solch einem Mindeststandard?!

Das "Argument", dass sie beim Schwimmunterrichht Jungs in Badehosen sieht, ist doch Quatsch - denn Jungs oder Männer nur in kurzen Hosen kann sie auch woanders treffen. Was macht man da - sie zu Hause einsperren??? Leider gibt es ja auch das... :-(

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

MM

Antwort von RoteRose am 12.09.2013, 22:46 Uhr

ich denke schon, dass das "Gastland", in dem Fall Deutschland, auf den Mindeststandard besteht was du da aufgezählt hast.

Nur sind auch einige dabei, die sich weigern sich unserem "Mindeststandard" anzupassen, sprich die Landessprache zu erlernen und unsere Kultur zu akzeptieren.

Aber sind Gott sei Dank nicht alle so. Ich kenne hier viele negative Beispiele und auch viele positive Beispiele.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was haltet ihr von getrenntem Schwimmunterricht?

Antwort von Snaffers am 12.09.2013, 23:27 Uhr

Die deutschen Schulen haben aber nunmal einen Bildungs- und Erziehungsauftrag und der sieht es vor, dass Kinder schwimmen lernen um die Zahlen von Ertrunkenen möglichst gering zu halten.

Ich bin sehr für Toleranz und akzeptiere vieles, aber wer hier leben will, weil er die Freiheit hier genießen will, soll bitte auch akzeptieren, wie wir leben und sich soweit als möglich anpassen (ohne sich selbst und seine Wurzeln zu verleugnen, versteht sich). Die Richter haben in diesem Fall eine absolut akzeptable Lösung geschaffen. Die Schule akzeptiert sie. Die Familie will sie nicht akzeptieren. Vielleicht sollten sie sich Gedanken machen, ob sie nicht in einem anderen Land glücklicher werden würden. Rechte ziehen nunmal auch Pflichten nach sich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was bitte ist ein "Burkini"???

Antwort von Franke am 12.09.2013, 23:48 Uhr

Kombination aus Burka und Bikini.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was haltet ihr von getrenntem Schwimmunterricht?

Antwort von Maximum am 13.09.2013, 6:02 Uhr

wer mit den Gesetz hier nicht klar kommt soll dort bleiben wo er damit klar kommt. Die kommen hier her wollen hier das Geld vom Staat und wollen sich nicht an die gegebenen Gestze halten. Ich ziehe auch nicht dahin wo ich als Frau Sklave bin.
Am liebsten hätte ja die gemeinte Familie das das Mädel nichtmal mit Jungs in einem Klassenraum sitzt.Dafür habe ich kein Verständnis.
Ich kenne eine Islamische Familie die den drei Mädels auch alles verboten hat. Das ende vom Lied ist,daß sie sehr wohl über den Tellerrand geschaut haben und den bösen westlichen Stil leben. Alle drei mit Hilfe des Jugendamts ausgezogen ,eine lebt noch im Jugendheim ..freiwillig !!! Die anderen beiden leben mit einem Mann zusammen...zum Elternhaus gibt es nur den heimlichen Kontakt zur Mama...was Glaube so anrichtet ist unfassbar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was haltet ihr von getrenntem Schwimmunterricht?

Antwort von Sakra am 13.09.2013, 6:34 Uhr

das sehe ich allerdings genauso.
sie wollen hier leben, aber bitte mit anpassung.
mir tun die mädels leid, denn ich glaube nicht, dass sie ihr traditionelles leben auch hier leben möchten. sie werden müssen........

ich finde getrennten unterricht generell schwachsinn, wir hatten früher auch mit den jungs schwimmen und leben noch.( dank schwimmunterricht wahrscheinlich ;-))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was haltet ihr von getrenntem Schwimmunterricht?

Antwort von Sakra am 13.09.2013, 6:34 Uhr

das sehe ich allerdings genauso.
sie wollen hier leben, aber bitte mit anpassung.
mir tun die mädels leid, denn ich glaube nicht, dass sie ihr traditionelles leben auch hier leben möchten. sie werden müssen........

ich finde getrennten unterricht generell schwachsinn, wir hatten früher auch mit den jungs schwimmen und leben noch.( dank schwimmunterricht wahrscheinlich ;-))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was haltet ihr von getrenntem Schwimmunterricht?

Antwort von Osterhase246 am 13.09.2013, 7:57 Uhr

der vater hat gesagt, er akzeptiert das urteil und allah wüsste jetzt, dass er alles getan hätte.

alle sind zufrieden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was haltet ihr von getrenntem Schwimmunterricht?

Antwort von IngeA am 13.09.2013, 8:04 Uhr

Ich wette er akzeptiert das Urteil und lässt seine Tochter krank schreiben.

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ich weiß gar nicht in welche Richtung das geht...

Antwort von SchwesterRabiata am 13.09.2013, 8:10 Uhr

und wo hier Toleranz anfängt, aufhört, wo Forderungen dreist werden, wo gerechtfertigt, wo Integration sinnvoll ist oder lieber doch nicht....

Es gibt ständig Aufreger und Diskussion wegen solchen Forderungen, sei es Schweinefleisch im Kindergarten, seien es Lehrer mit Kopftuch, sei es die Abschaffung des Weihnachtsmarktes oder der Verzicht auf christlich geprägtem Lichterschmuck zur Adventszeit, und nun brauch es für muslimische Mädchen noch eigene Schwimmhallen?

Da ich allgemein kein Befürworter für religiöse Extrawürste bin, würde ich auch hier ganz direkt sagen, entweder mitmachen oder halt zum roten Meer wandern....

Wobei mich die Weihnachtsmarktsache viel mehr aufregt und das Drumherum....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ab der Weiterführenden gab es immer getrennten Sportunterricht

Antwort von Birgit67 am 13.09.2013, 8:19 Uhr

beim Großen auf dem Gym schon ab der 5. Klasse beim Kleinen auf der Real ab der 6. Klasse - und Schwimmunterricht sowieso sie haben dann auch Sportlehrer die Jungs und Sportlehrerin die Mädchen einfach um allen Vorurteilen aus dem Weg zu gehen.

Und je nachdem - die Realschüler haben in einem kleinen Hallenbad wo nur die Gruppe dann drin ist die drankommt - von daher hatten die Kids immer nur 14-tägig Schwimmunterricht - eine Woche Mädels eine Woche Jungs.

Beim großen Hallenbad sind die Bahnen für die Schüler abgetrennt und es geht dann auch kein anderer drauf - und zu den Uhrzeiten wo der Schwimmunterricht ist sind sowieso nur Rentner unterwegs

Gruß Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich weiß gar nicht in welche Richtung das geht...

Antwort von Leena am 13.09.2013, 8:27 Uhr

Na ja, es ist ja offenbar nicht generell ein Problem von muslimischen Schülerinnen (und deren Eltern).

Das Mädchen, um das es geht, hat offenbar "marokkanische Wurzeln", die Vertreterin des marokkanischen Kulturverbandes hier in der Stadt hat erklärt, sie kann es auch nicht nachvollziehen, schließlich dürfte das Mädchen ja im Burkini am Schwimmunterricht teilnehmen. Das Mädchen argumentiert, dass sie im Burkini ausgegrenzt würde - der Schulleiter sagt wiederum, von den zwei Jahrgangsstufen, die derzeit Schwimmunterricht haben, würden seines Wissens 10 Mädchen im Burkini schwimmen gehen - ich bezweifele, dass die alle "ausgegrenzt" werden. Die Schule, um die es geht, hat einen Ausländeranteil von 80% - ist es echt eine Unterstellung, wenn ich das mit "im Burkini werde ich ausgegrenzt" nicht unbedingt nachvollziehen kann?

Ich persönlich glaube, es ist kein religiöses Problem und kein Toleranzproblem, sondern ein spezifisches Problem genau dieses Mädchens und seiner Eltern (seines Vaters?).

Puh...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was haltet ihr von getrenntem Schwimmunterricht?

Antwort von shinead am 13.09.2013, 9:07 Uhr

Getrennter Sportunterricht würde nichts bringen.

Und ganz ehrlich: warum sollen sich Schulen für einen einzigen Schüler verbiegen, der es für nötig befindet aus seinem Land auszuwandern und dann die Grundsätze seines Glaubens und seiner Tradition hier genauso ausüben zu wollen?

Nö.

Eine jüdische Krankenschwester kann auch den Samstags-Dienst nicht verweigern.

Bisher fand jeder Moslem, mit dem ich über diese Klage gesprochen habe, das ganze äußerst lächerlich. Sie wissen, dass sie hier in einem Land leben, in dem es eben andere Regeln gibt. Wer die nicht mag, muss eben in die Arabischen Emirate auswandern.

Ich kann auch nicht in die USA auswandern und mich dann beschweren, dass es keine gesetzliche Rentenversicherung gibt!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was haltet ihr von getrenntem Schwimmunterricht?

Antwort von Jayjay am 13.09.2013, 9:23 Uhr

Allgemein: Wir hatten früher in der 8. Klasse getrennten Sportunterricht. Schwimmen war in dem Jahrgang nicht dabei. Beim getrennten Sportunterricht durften die Mädchen tanzen, tanzen, tanzen und die Jungs die tollen Sachen machen. Es war also völlig bescheuert :-)
Sinnvoll wäre es gewesen, wenn die Mädchen auch mal die Jungssachen hätten machen können, ohne dass die Jungs dabei nerven...
Bei meiner Tochter gibt es keinen getrennten Sportunterricht. Schwimmen ist immer nur eine Einheit lang (also ca. 4-6 Male). Meine Tochter fand es bislang nicht schlimm, im Gegenteil, sie freut sich schon auf die nächste Schwimmeinheit.
Ich kenne aber genügend Mädchen ihres Jahrgangs (8.), die sich schon zahlreiche Ausreden überlegen. Aber nicht wegen der Jungs, sondern weil sie generell nicht schwimmen wollen! (War früher nicht anders...)

Und zum speziellen Fall: Lächerlich. Denn auch außerhalb des Schwimmbades gibt es genügend nackte Haut zu sehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

...in die Arabischen Emirate auswandern?

Antwort von Leena am 13.09.2013, 9:25 Uhr

"Bisher fand jeder Moslem, mit dem ich über diese Klage gesprochen habe, das ganze äußerst lächerlich. Sie wissen, dass sie hier in einem Land leben, in dem es eben andere Regeln gibt. Wer die nicht mag, muss eben in die Arabischen Emirate auswandern."

Warum sollte eine marokkanische Familie in die Arabischen Emirate auswandern? *kopfkratz*

"Ich kann auch nicht in die USA auswandern und mich dann beschweren, dass es keine gesetzliche Rentenversicherung gibt!"

Ich kann aber auch in die USA auswandern und dann politisch für die Einführung einer gesetzlichen Rentenversicherung kämpfen - so blöd finde ich die Idee nämlich nicht. ;-)

Aber wahrscheinlich bin ich verbohrt, dass mir eine gesetzliche Rentenversicherung mehr einleuchtet als geschlechtsgetrennter Schwimmunterricht im Ganzkörperanzug. :-/

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was haltet ihr von getrenntem Schwimmunterricht?

Antwort von bine+2kids am 13.09.2013, 11:47 Uhr

Wir hatten früher auch getrennten Sport und Schwimmunterricht. Bei meinem Sohn ist das seit der 8ten so und bei meiner Tochter jetzt ab der 7ten. Da werden von 2 7ten Klassen die Mädchen und die Jungen jeweils von einem Lehrer unterrichtet. Ob der jetzt gleichgeschlechtlich ist, muss ich mal nachfragen.
Gruss Sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was haltet ihr von getrenntem Schwimmunterricht?

Antwort von Hannehoch6 am 13.09.2013, 13:40 Uhr

und als nächstes gleich getrennte klassen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was haltet ihr von getrenntem Schwimmunterricht?

Antwort von Feuerpferdchen am 13.09.2013, 16:05 Uhr

wäre ich ein muslimisches Mädchen, das im Alltag einen Schleier trägt, würde ich wahrscheinlich auch lieber gar nicht am Schwimmunterricht teilnehmen, als mir so einen Burkini anzuziehen. Stellt Euch mal die türkischen Fünft- oder Siebtklässlerinnen vor. Versucht Euch mal in die Lage zu versetzen. Mir tun diese Mädchen leid. Von zuhause aus Druck, dass sie sowas anziehen, die Schule lässt keine Entschuldigung gelten....
Getrennten Schwimmunterricht fände ich gut. Wobei dann ja auch kein männl. Bademeister im Bad sein darf, wenn es konsequent sein soll.

Ich habe für diese Situation jedenfalls eine Menge mehr Verständnis, als für Islamunterricht in Schulen. Religionsunterricht in Schulen ist eh antiquiert und sollte nachmittags in den entsprechenden Kirchen angeboten werden. So habe ich das auch jahrelang mitgemacht, weil ich zu einer kleinen Religionsgruppe(NAKI) gehöre und vom normalen Reliunterricht befreit war und gegen Ethikunterricht oder Förderstunden in Deutsch ist ja nun wirklich nichts zu sagen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.