Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von LindaJulia am 24.05.2005, 10:41 Uhr

Wahlumfrage

Das Problem liegt meiner Ansicht nach ganz woanders.

Die Vorhaben der Regierung waren sicherlich nicht die schlechtesten. Nur an der Umsetzung hapert es doch arg.

Von Schröder pers. halte ich überhaupt nichts. Gerade in den wohl schlechtesten Zeiten unseres Landes interessiert ihn vielmehr die Belange des Auslands. Nicht umsonst hat Schröder mit seinen Auslandsreisen des ehem. Papst bei weitem übertroffen.

Das jeder mit anpacken oder besser gesagt mit leiden muss ist korreckt. Aber dann doch bitte wirklich jeder! Getroffen werden doch zumeist nur die Ehrlichen. Da werden Arbeitnehmer, Familen und Rentner angegangen; bekannte Schmorotzer hingegen nicht. Mir sind Fälle bekannt, wo ausländische Mitbürger mit ihrer gesamten Familie die Kankenkasse auf nur einen Namen in Anspruch genommen haben; Leute, die gar keine Lust auf Arbeit haben betrügen den Staat - also uns - wo sie nur können (bereits hier diskutiert!!!); das Ausland ist zwar nur am schimpfen, hält aber ständig die Hand auf!

Erst wenn diese Mißstände angegangen werden, bin auch ich bereit für neue Reformen zurückzustecken.

Das Verhalten des Kanzler - Adoption eines russischen Mädchens - zeigt doch eindeutig eine Wertlegung. Gibts hier nicht genug Waisenkäuser? Nur fehlt dann die Dankbarkeit und Achtung der östlichen Nachbarn.

Obs unter Merkel besser wird weiß ich nicht; dann könnte ich aber auch Lotto spielen bzw. als Hellseher auftreten.

Nur eins ist klar: Schlecher - vor allem hier im Ruhrgebiet - gehts nicht mehr!

Also für mich: Schwarz gelb!

I.Ü. sind für mich die Grünen nun absolut regierungsunfähig!

Gruß

(Bitte nicht auf Rechtschreibfehler achten - habe es eilig :-)

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.