Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Kleine Fee am 11.09.2011, 19:39 Uhr

Wahlkampfplakate der NPD in Berlin

"Fluglärm stoppen" und daneben "Guten Heimflug"
Na, was den nun? ;-)

 
17 Antworten:

Re: Wahlkampfplakate der NPD in Berlin

Antwort von Leena am 11.09.2011, 20:07 Uhr

Einen Gedanken konsequent zu Ende zu denken, das ist halt nicht die Spezialität von diesen Parteigenossen. ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wahlkampfplakate der NPD in Berlin

Antwort von Kiwi1971 am 11.09.2011, 20:20 Uhr

Und an Kreuzungen Plakate mit "Gas geben" - ich hatte leider keine Leiter oder Spray dabei - das hätt ich runtergeholt und/oder zugekleistert (die Strafe wegen Sachbeschädigung hätte ich gerne gezahlt - hab im Gegensatz zu denen Kohle ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wahlkampfplakate der NPD in Berlin

Antwort von Osterhase246 am 11.09.2011, 21:20 Uhr

oh, wir pranzen jetzt schon mit asche????

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was heißt "pranzen"?

Antwort von maleja am 11.09.2011, 21:49 Uhr

hab das Wort noch nie gehört.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was heißt "pranzen"?

Antwort von Osterhase246 am 11.09.2011, 21:50 Uhr

...angeben...prahlen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wahlkampfplakate der NPD in Berlin

Antwort von Leena am 11.09.2011, 22:38 Uhr

Was das "pranzen" betrifft - tja, wer lang hat, lässt lang hängen.

Ich würde sagen, die NPD hat weder Geld noch Verstand, zumindest wenn man danach geht, wie die Partei sich selbst präsentiert. Gruselig.

(Ich habe "pranzen" übrigens auch noch nie gehört - dafür hat mir Google eben erklärt, das Wort gehöre zur "ostmitteldeutschen Jugendsprache" - na gut, wenn's meinen.)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wahlkampfplakate der NPD in Berlin

Antwort von PatriciaKelly am 12.09.2011, 2:20 Uhr

wehrt euch

guten heimflug

GAS geben

deutsche kinder braucht das land

is doch abartig........
dass die noch den ganzen scheiss verbreiten dürfen kapier ich nich.
und wie jmd mit verstand die wählen kann auch nich

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wahlkampfplakate der NPD in Berlin

Antwort von Maximum am 12.09.2011, 7:30 Uhr

Patricia das dürfen die wegen der Meinungsfreiheit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wahlkampfplakate der NPD in Berlin

Antwort von PatriciaKelly am 12.09.2011, 8:46 Uhr

ja ich weiss es ja auch eigentlich.... aber ich hoffe dass die iwann verboten wird die partei

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das schlimmste sind aber die Leute, die solche Leute wählen

Antwort von blackberry am 12.09.2011, 8:58 Uhr

siehe Meck. Pom.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das schlimmste sind aber die Leute, die solche Leute wählen

Antwort von Maximum am 12.09.2011, 9:01 Uhr

verzweifelt? aus Protest? keine Zukunftsperspektive?

Ich glaube das sind meistens solche Leute die das wirklich aus Protest machen,glaube kaum einer wählt aus Überzeugung.
Und wenn man manchmal in unser Rechtssystem guckt iwrd sowas noch heraus gefordert

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das schlimmste sind aber die Leute, die solche Leute wählen

Antwort von PatriciaKelly am 12.09.2011, 9:21 Uhr

ich kanns nich verstehen...das will in meinen kopf nich rein

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das ist Protestwahl auch keine Entschuldigung.

Antwort von Fredda am 12.09.2011, 10:18 Uhr

Es gibt Sachen, die gehen einfach nicht.

Lg

Fredda

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

In Meck.Pom

Antwort von shinead am 12.09.2011, 10:39 Uhr

ist die NPD sehr präsent. Sie organisieren Jugendtreffs, Ferienspiele, Freizeiten, Ausflüge...

Da ging es in den kleineren Dörfern nicht um politische Grundhaltungen, sondern einfach darum, die Präsenz und den Einsatz der NPD'ler zu belohnen.

Hoffenltlich lernen die anderen Parteien daraus... Ein bisschen Engagement in der Pampa kann sich eben lohnen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: In Meck.Pom

Antwort von Morla72 am 12.09.2011, 11:00 Uhr

Aber auch das ist doch keine Entschuldigung. Zu einem Jugendtreff/Ferienspiel/Ausflug/wasauchimmer, hinter dem ich die NPD auch nur vermuten würde, ginge MEIN Kind nicht!

Wenn das Angebot da so gern genommen wird, ist die Grundhaltung eben auch eine andere.. ("naja, die haben ja schon irgendwo recht"...) Und dann wird halt der Verein auch gewählt!
Traurig...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wusstet ihr....

Antwort von almut72 am 12.09.2011, 12:24 Uhr

...dass sich die Post im Rechtsstreit mit der NPD befindet?
Weil sie sich weigerte, deren Pamphlet an Haushalte zu verteilen.
Großartig!

Für menschenverachtende Wahl/Haltung/Organisation/Veranstaltung/Verhalten gibt es keine Rechtfertigung und keine Erklärung - und schon gar keine Entschuldigung.

LG von der Anti-rechts-Alma

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

OVG 3S 112.11

Antwort von 32+4 am 12.09.2011, 14:47 Uhr

http://www.tagesspiegel.de/medien/rbb-muss-npd-spot-nicht-zeigen/4561048.html

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.