Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von nachbarn am 11.11.2018, 16:39 Uhr

Vorgehensweise massive Kindeswohlgefährdung von Jugendamt?

bei verdacht ,hätte man doch ein kinderarzt das kind untersuchen müssen, das
JA kennst sich doch aus bei solchen anschuldigungen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.