*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von DK-Ursel am 08.02.2019, 14:44 Uhr

Vielleicht liest du mal die Muschelsucher ...Utta Danella ist das so gar nicht

Normal kann man das schon,w enn maneinen Apparat wie ich damals beruflich zur Verfügung hatte.
Aber da ich dies nicht mehr habe, merkte ich schon kurz vor meinem Wegzug, aber nach Beendigung meines Berufslebens in Dtld., wie schnell ich nicht mehr so wie früher drin war, also wußte, was angesagt ist etc. - und das, obwohl ich im Ort 3 gute Buchhandlungen nahe am Puls des Lesers hatte.
Hierzulande nach so vielen Jahren bin ich wirklich sehr weit weg von deutscher ("Trivial-")Literatur.
Es ist eben wie mit allem: Nimmt man was dazu (in meinem Fall die dänissche Kulturszene), verliert irgendwas anderes an Zeitzuwendung...

Abgesehen davon sind die damaligen Marie-Louse-Fischer-Danella-Leserinnen inzwischen sicher weitgehend ausgestorben, und wie bei der Musik ändern sich eben auch in der Literatur der Anspruch, der Stil, die Machart,... ich habealso eher das Niveau oder die Interessenlage oder die Ansprechgruppe in der jeweiligen Zeit gemeint.


Gruß Ursel, DK

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.