Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von puja am 04.04.2017, 17:30 Uhr

Viele Kinder - Silopo

Vorschriften kann man keinem machen.
Was ist schon falsch und was richtig.
Ich kenne es aber auch so, dass die Kinder aus Großfamilien stark eingespannt wurden.
Und dass sie selbst nicht so viele Kinder wollten.
Ich selbst hätte mir gut 3 Kinder vorstellen können.
Mein Mann wollte kein 3. Heute bin ich froh drüber.
Eine gute Freundin hat 3 Kinder und sie kriegt das 4.
Sie will danach weiter voll arbeiten wie bisher.
Schon bisher war es äußerst stressig für die.
Von daher verstehe ich die Entscheidung nicht so ganz. Aber gut. Sie muss klarkommen.
Ich kenne eine Frau mit 5 Kindern, 6. scheitert nur am Unwillen des Mannes.
Sie will nicht arbeiten. Schließlich hat sie dem Staat schon genug Dienst geleistet. Da ist der Staat nun in der Bringschuld.
Der Mann arbeitet auch nicht mehr. Er hat auch genug getan.
Beide waren früher Lehrer.
Der älteste Sohn hat die Ausbildung geschmissen. Die große Tochter hat immerhin eine Stelle sicher.
Sie hätte gern Abi gemacht. War finanziell nicht drin.
Insofern habe auch ich gemischte Gefühle bei sehr vielen Kindern.
Will aber nicht verallgemeinern.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.