Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Butterflocke am 10.05.2014, 14:43 Uhr

Verzweifelungstaten...

Ich bin mir sicher, dass es da viele Möglichkeiten gibt - gerade hier, wo alle Immobilien knapp und teuer sind. Das ein oder andere Risiko wird da sicher von Käufer- UND Verkäuferseite in Kauf genommen. Und auch die Makler haben mit Sicherheit ihre Strategien gefunden, wie sie nicht zu kurz kommen...

Mir sind die "Regelungen" auch in diesem Fall noch immer schleierhaft. Wenn die Sache - wie auch immer - über die Bühne ist, erzähle ich vielleicht mal von den Abläufen, die doch mehr als sonderbar sind.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.