Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jessi757 am 24.04.2017, 12:51 Uhr

Unterschiedlich große Pupillen nach Augentropfen

Hallo,
ist es normal, dass die Pupillen nach Augentropfen die selbige erweitern unterschiedlich groß sind?
Ich bin mir relativ sicher, dass sie vorher gleich groß waren.
Das rechte Auge ist schon fast normal, aber links ist die Pupillen noch stark vergrößert.
Ich seh immer noch verschwommen.
Würdet ihr beim Augenarzt anrufen und nachfragen?

LG
Jessi

 
8 Antworten:

Re: Unterschiedlich große Pupillen nach Augentropfen

Antwort von Fru am 24.04.2017, 13:12 Uhr

Wie lange ist das Tropfen her?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unterschiedlich große Pupillen nach Augentropfen

Antwort von Jessi757 am 24.04.2017, 13:27 Uhr

So gegen 9.15 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unterschiedlich große Pupillen nach Augentropfen

Antwort von Leena am 24.04.2017, 13:56 Uhr

Ich kenne es von meiner Tochter, die extrem auf diese "erweiternden Augentropfen" reagiert und danach wirklich bis zu drei Tagen mit riesigen Pupillen rumläuft und nur unscharf sehen kann.

Klar, bei ihr betrifft es beide Augen - aber so bedenklich, dass ich deswegen beim Augenarzt anrufen würde, fände ich das auch bei nur einem Augen eigentlich nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unterschiedlich große Pupillen nach Augentropfen

Antwort von Fru am 24.04.2017, 14:31 Uhr

Unsere rennt da auch mehrere Tage mit rum, nach ein paar Stunden würde ich mir keine Sorgen machen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unterschiedlich große Pupillen nach Augentropfen

Antwort von Leena am 24.04.2017, 14:40 Uhr

Google spuckt aus, je nach Mensch und Mittel kann es zwischen ein paar Stunden und fünfen Tagen dauern, bis es sich normalisiert hat. Also wohl wirklich unaufregend, auch wenn beide Augen ungleich reagieren. :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke!

Antwort von Jessi757 am 24.04.2017, 14:57 Uhr

Dann warte ich mal.
Ein Auge wieder normal, das andere noch nicht, aber auch schon besser.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke!

Antwort von EarlyBird am 24.04.2017, 19:45 Uhr

Hi, du solltest aber auf Lichtschutz achten. Solange die Pupillen durch die Medikation erweitert sind, können Sie sich lt unserer Augenklinik nicht verkleinern bei Lichteinwirkung also nicht darauf reagieren.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke!

Antwort von Jessi757 am 24.04.2017, 22:21 Uhr

Das habe ich deutlich gemerkt...
Glücklicherweise war es so gut wie den ganzen Tag bedeckt bis dunkelgrau.

LG
Jessi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.