Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Butterflocke am 28.09.2013, 10:51 Uhr

Und wenn du jetzt ernstlich erkrankst?

Ich zog ich zog..., aber was hat das mit meiner Frage zu tun???

Ich schrieb doch (mehrfach), dass es nicht darum geht, zu MÜSSEN, sondern darum, es zu WOLLEN - aus beispielsweise von shinead genannten Gründen. Meinetwegen auch aus 1000 anderen Gründen....

Und ich schrieb weiter, dass ich es auch gern würde (zumindest probieren würde), obwohl ich es momentan(!!) nicht müsste...., ABER auch glaube, es nicht so recht zu schaffen. Zudem bezweifle ich eben, dass es sich wirklich im Vergleich zu meinem jetzigen Umgang mit Geld lohnt......

Was shinead beschreibt, ist ja völlig ok und ich habe diese Art zu wirtschaften zu keiner Zeit bewertet.
Ich muss aber dazu sagen, dass es sehr auf die Voraussetzungen ankommt, mit denen ein Mensch ins Leben (ins Berufsleben, ins Familienleben..., wie auch immer) startet. Es kommt auf so viele Umstände an, die mehr oder weniger gut sein können und nicht immer dem eigenen Verdienst zuzuschreiben sind.

Die Aussage mit dem letzten Hemd verstehe ich für MICH auch....
Ich brauche es nicht, verschwenderisch und unvernünftig zu leben.
Aber ich möchte eine gewisse Art zu leben, nicht auf einen späteren Zeitpunkt aufschieben müssen, WENN ich sie mir bereits heute leisten kann.
Für shinead ist dieser Plan gut und sie setzt ihn gerne um und freut sich auf diesen späteren Zeitpunkt.
ICH würde, wenn es denn finanziell ginge, jetzt und gleich leben wollen.
Ich habe großen Respekt vor jedem Tag Leben, sehe viele grausame Schicksale. Ich lebe lieber heute...jedes einzelne Heute....

Auch bezüglich meiner Familie und meiner Kinder...
Ich möchte mit warmer Hand leben und GEBEN....
Das widerspricht dann eben auch ab und zu dem eisernen und vernunftgesteuerten Umgang mit Geld.

Auf der anderen Seite liegt es (bei mir) aber sicher auch daran, dass ich gar nicht die Voraussetzungen habe, wie shinead zu planen. Ich HABE keine Immobilien. Und wenn ich demnächst (hoffentlich) doch mal eine finden werde, würde ich sie ganz sicher nicht bis zum 42. Lebensjahr abbezahlt haben...;-)
So KÖNNTE ich also gar nicht planen....

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.