Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Daffy am 07.04.2017, 9:42 Uhr

US-Luftangriff auf Syrien

Ich verstehe einerseits nicht, wieso Giftgas ´barbarisch` ist im Gegensatz zu konventionellen Bomben, die sowohl von Russen als auch Amerikanern mit großem Eifer abgeworfen werden. Ist es weniger grausam, von einer Bombe verstümmelt oder unter Mauern eingequetscht zu werden?

Andererseits weiß Assad (ebenso wie die ´Rebellen` und der IS), dass der Begriff ´Giftgas` im Westen etwas triggert, von dem zweifelhaften militärischen Nutzen einmal abgesehen. Warum sollte er Giftgas eingesetzt haben? Zumal es vor ein paar Tagen doch richtig gut für ihn lief:

"Die USA sehen den Rückzug des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad von der Macht nicht mehr als vordringliches Ziel an. Die neue US-Regierung setzte andere Prioritäten und konzentriere sich nicht länger darauf, "Assad loszuwerden", sagte die US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen, Nikki Haley....

Die syrischen Regierungsgegner, die derzeit in Genf an Friedensgesprächen teilnehmen, bekräftigten ihre Forderung nach einer Entmachtung des syrischen Staatschefs. "Die Opposition wird niemals akzeptieren, dass Baschar al-Assad zu irgendeinem Zeitpunkt eine Rolle spielt", sagte der Sprecher des Hohen Verhandlungskomitees (HNC), Monser Machus"
https://www.tagesschau.de/ausland/usa-syrien-135.html

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.