Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Häsle am 07.04.2017, 8:49 Uhr

US-Luftangriff auf Syrien

Für mich stehen da auch noch zu viele "sollen" und "könnten" im Raum. Assad gehört weg, auf jeden Fall, aber diese Angriffe erscheinen mir auch als zu voreilig gestartet. Als ob da jemand schon lange den Finger auf dem Knopf hatte und jetzt endlich mal drücken durfte.
Ich finde die Lage in Syrien sehr unübersichtlich und würde nicht einfach eine der Parteien dort unten ausschalten wollen, die evtl. auch zur Bekämpfung des IS dient/dienen sollte. Sowas hat schon im Irak und anderen Krisengebieten nicht funktioniert.

Aber ich habe da ja zum Glück nichts zu sagen. Wie man's macht, macht man's verkehrt.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.