Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Bobby Mc Gee am 12.06.2017, 20:03 Uhr

Tut euch nicht weh mit den Spaghetti!

Als mein Sohn so eineinhalb Jahre alt war, hat mein Mann einmal eine Mücke in ein Schraubglas gesetzt um sie mit ihm zu betrachten.Er liebte sie so sehr, dass er die Mücke, genannt "Münge" mit ins Bett nahm (also im geschlossenen Glas natürlich)
Zum Glück hatte er das morgens wieder vergessen, denn wir haben sie natürlich nach dem Einschlafen frei gelassen.

Jedenfalls sagten wir abends so in etwa, nachdem mein Sohn das Mückenglas nicht hergeben wollte und bitterlich weinte "Du darfst deine Mücke ja mit ins Bett nehmen"

Die gute alte Münge,Gott hab sie selig. War ein seltsames Gesumme im Kinderbett. Münge war wahrscheinlich auch hochtraumatisiert. Aber wir haben sie ja wieder frei gelassen.

Liebe Grüße

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.