*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Hashty am 09.02.2019, 8:54 Uhr

Türkisch statt Englisch an der GS?

Dass in der Grundschule Englisch unterrichtet wird, gibt es seit ca 20 Jahren. Zumindest bei meinen (jüngeren) Söhnen war es eher Singen und ein bisschen blabla. So, dass sie die Sprache eben schon mal gehört hatten, bevor sie in die weiterführende Schule kamen.
Mein Großer, der 1990 eingeschult wurde, hatte noch kein Englisch in der GS und spricht es fließend.
Damit stellt sich für mich die Frage, wie wichtig der GS Sprachunterricht generell ist.
Die Neugier auf eine andere Sprache kann auch mit Türkisch oder Russisch oder Arabisch geweckt werden.

Und - btw, für diejenigen, die jetzt rumheulen, dass Migrantenkinder erst mal Deutsch lernen sollen:
1. War glaube ich nicht die Rede davon, dass der Deutschunterricht entfallen soll
2. Lernen Kinder, die ihre Muttersprache richtig sprechen, viel einfacher eine zweite Sprache. Denn das ist ein riesen Problem in der heutigen Zeit. Viele Kinder aus zB türkischen Familien sprechen schlechtes türkisch und schlechtes deutsch.
Also, wenn man mal mit anderen Augen auf diesen Vorschlag schaut, ist er vielleicht ja gar nicht so hirnrissig?!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.