Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Big Mamma am 01.12.2009, 15:07 Uhr

trinkgeld für maler?

hallo ins rund.

nachher kommt ein maler, um schimmel zu beseitigen. das ist ein bekannter meines vermieters. geb ich dem auch trinkgeld? wieviel?

getränke und plätzchen biete ich sowieso an.

bin grad am zweifeln, da er ja vom vermieter beauftragt wurde um nen schaden, den ich meinem vermieter gemeldet habe zu beseitigen.

und darf ich den um 20 uhr rauswerfen, weils kind ins bett muss?

LG MEL

 
5 Antworten:

Re: trinkgeld für maler?

Antwort von floechenjenny am 01.12.2009, 15:09 Uhr

Also, ich denke Platzchen und Kaffee reichen. Ich würde ihm gelich am Anfang sagen, dass deine KIds um 20 Uhr ins Bett gehen. Wenn er heute nicht fertig wird, soll er halt morgen weitermachen.
Jenny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: trinkgeld für maler?

Antwort von Moneypenny77* am 01.12.2009, 17:16 Uhr

Och, bei Dir werde ich auch Maler.

Bei mir kriegen die weder Getränke, noch Essen und erst recht kein Trinkgeld.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

noch schlimmer penny, mein sohn wollt ihm sogar helfen

Antwort von Big Mamma am 01.12.2009, 17:47 Uhr

hat gleich gesagt, dass er sich was weisses anzieht ( muss ich erwähnen, dass mein 6jähriger rabauke grad mal weisse unterhemden besitzt) und dann auch hilft.

naja, trinken wollt er nix, plätzchen darf er nicht und da er nochmal kommen muss, hab ich die überlegung verschoben.

lg mel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: trinkgeld für maler?

Antwort von Butterflocke am 01.12.2009, 18:28 Uhr

Plätzchen sind geschenkt....
Ich würde ihm ein paar Euro in die Hand drücken.

Ich würd ihn übrigens nicht rausschmeissen.
Dann gehen die Kinder eben etwas später ins Bett. (warum können sie nicht ins Bett gehen, wenn er da ist?)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: trinkgeld für maler?

Antwort von wickiemama am 01.12.2009, 19:27 Uhr

hier eine Antwort einer Handwerkerfrau:

Trinkgeld ist nicht üblich, gibts aber manchmal (je Älter der Kunde desto mehr )
Was zu trinken und Plätzchen ist üblich (also nicht immer Plätzchen, aber z.B. Kuchen gibt es schon öfter, Getränke eigentlich fast immer)
Wenn Du ihn um 20 Uhr rausschmeißt freut sich seine Ehefrau (die sich regelmäßig wundert wielange Leute einen handwerker im Haus ertragen...), daß er mal früher heimkommt...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.