Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Joplin am 09.10.2016, 15:07 Uhr

tja

Eben nicht! Ich bin ja nicht der Meinung dass die Gesellschaft Schuld am Fehlverhalten einzelner ist. Ich bin der Meinung dass jeder einzelne Verantwortung für seine Taten hat. Und zwar unabhängig von der Nationalität.

Mein Post bezog sich auf eben diese Einstellung dass die armen Flüchtlinge quasi in unserer schrecklichen Gesellschaft gezwungen werden, Menschen in die Luft zu sprengen und Hasspredigern nachzurennen. Wenn das tatsächlich so wäre, was ich nicht glaube, dann dürften wir hier niemanden mehr aufnehmen.

Da es aber nicht so ist, Gott sei Dank, sind solche Dinge auf den extrem schlechten Charakter der Täter zurück zu führen. Und jemand, der Menschen in die Luft sprengen will, hat keinen guten Charakter. Er ist ein Arschloch. Genauso wie die Rechtsradikalen Arschlöcher sind.

Ich glaube dass jeder Mensch die Verantwortung für seine Taten trägt. Wenn das nicht so ist und die Menschen hier zu Massenmördern mutieren dann müssen wir tatsächlich alle Grenzen dicht machen. Das wäre ja hochgradig gefährlich!

Es ist aber nicht so! Die meisten Flüchtlinge sind dankbar dafür, dass sie hier aufgenommen wurden und haben eben nicht das Bedürfnis, Bomben zu bauen.

Wer etwas anderes denkt muss gegen die Aufnahme von Flüchtlingen sein. So meinte ich meinen Post.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.