Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Malus am 27.11.2018, 7:48 Uhr

Tagesschau...

Kann hier wirklich niemand nachvollziehen dass ich es schlimm finde dass in einer Nachrichtensendung die tatsächlich drei Wochen lang tgl über Versuche einen Beamten loszuwerden berichtet wurde ,aber etwas wie ein Migrstionspakt nur mal kurz angerissen wurde?

Bin ich so komplett daneben mit meiner Meinung?

Könnt ihr meine Bedenken tatsächlich so gar nicht nachvollziehen?

Vielleicht habe ich ja eine bescheuerte Einstellung und bin irre und vielleicht sogar pöse....


Ich bin so erzogen worden,auch von meinen linken Lehrern,dass man generell alles hinterfragen sollte. Nicht schlucken. Hinterfragen. Sinn suchen.

Obrigkeitsglauben liegt mir überhaupt nicht.

Ich bin nicht gegen den Pakt. Ich habe die Petitition auch nicht unterschrieben.
Ich denke und kritisiere dass man uns für blöd hält und dass man das alles hätte besser vermitteln können.

Betet dass das wirklich NUR positiv ist,so wie man uns glauben lassen will.

Denn wenn es doch Probleme geben sollte,dann erinnern sich die Leute noch genau an die Beschwichtigungen und Versprechungen. Und dass keine kontroverse Debatte statt fand.

Wenn wir in fünf Jahren merken, dass das alles doch nicht so doll ist,gute Nacht,das ist nämlich in der derzeitigen Stimmung in unserer Gesellschaft Gift.

Ansonsten lassrn wir es so stehen.
Ich werde trotzdem weiter Dinge hinterfragen. In einer Demokratie soll man das.
Nicht alles kritiklos abnicken.

Und ich bin trotzdrm nicht böse. Ich habe aber kein Interesse an rechts links Gesinnungskacke und "das darf man nicht weil man in ein Horn bläst "

Das ist mir wirklich zu doof.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.