kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von 2auseinemholz am 13.10.2016, 11:37 Uhr zurück

Re: Strafvollzug in Sachsen

Hm, .... so what?

In Bereichen der freien Wirtschaft ist ein Sabatjahr vollkommen undenkbar - die Personalabteilung bekäme bei so einem "Antrag" einen Lachanfall der mindestens 1 Woche dauern würde.

200 Üstuden sind nicht schön, ist aber ein allgemeines Problem und durchaus Standard. Wie überall MÜSSEN diese Üstunden abgebaut werden durch Freizeitausgleich, aber gleichzeitig sollte die Arbeit nicht drunter leiden. Wenn man es nicht schafft die abzubauen sind die im März einfach weggestrichen - ein Geschenk an den AG, von dem im Umkehrschluss noch nicht einmal ein Dankesschreiben zurück kommt ...

WIR finden es ja nicht schick, wenn Steuern erhöht werden (= Stellen im ÖD!!!), hätten aber gerne dass doch mehr Stellen im ÖD für Lehrer, Polizei, etc. geschaffen werden. Merkst du was?! - Irgendeinen Tod muss man sterben.

LG, 2.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht