Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von dkteufelchen am 28.11.2009, 20:33 Uhr

steizbeinverletzung - med. bewanderte bzw. "erfahrungsberichte" gesucht

hallo, ich habe nochmal eine frage - ich weiss, ferndiagnosen sind nicht möglich und montag scheuche ich ihn auch zum arzt, aber schonmal vorab

mein mann ist gestern in der küche auf was auch immer ausgerutscht und im freien fall auf das steizbein gekracht, ich habe es nicht gehört, weil fest geschlafen,

er hat wohl eine weil gebraucht bist er wieder hochkam, heute hat er extrem probleme beim sitzen (stehen geht sehr gut, er steht jetzt schon den halben abend immer mal wieder), aufstehen und hinsetzen riesige katastrophe, liegen geht, füße kann er über eine bestimmte höhe nicht heben (treppensteigen so gut wie unmöglich)

nun habe ich den verdacht das es, hoffentlich, "nur" eine steizbeinprellung ist und versucht bei google was rauszubekommen richtig behandeln kann man das wohl nicht, und es scheint sehr lange zu dauern,

kann da jemand hilfe und rat geben?

lg daggi
http://zoo002.mondozoo.com

 
20 Antworten:

Re: steizbeinverletzung - med. bewanderte bzw. "erfahrungsberichte" gesucht

Antwort von narnia am 28.11.2009, 20:36 Uhr

Ja, wird eine Prellung sein, aber 'ne Steißbeinprellung ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Steizbein -

Antwort von kieselchen am 28.11.2009, 20:37 Uhr

der ist gut!

Sorry, aber ich krieg mich fast nicht mehr ein ...
Also ich habe mir auch mal das Steissbein geprellt, das hat sich genau SO angefühlt, wie Du es beschreibst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: steizbeinverletzung - med. bewanderte bzw. "erfahrungsberichte" gesucht

Antwort von Fredda am 28.11.2009, 20:39 Uhr

Hallo!

Das Ding heißt Steißbein, vielleicht bei neuer Rechtschreibung auch Steissbein, und Bruch und Prellung tut schweineweh und man kann lange nicht wirklich sitzen - vielleicht auf einem Schwimmring.

Lg

Fredda

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: steizbeinverletzung - med. bewanderte bzw. "erfahrungsberichte" gesucht

Antwort von narnia am 28.11.2009, 20:41 Uhr

Und was soll uns dieser Link da sagen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: steizbeinverletzung - med. bewanderte bzw. "erfahrungsberichte" gesucht

Antwort von Sidney+BriBri am 28.11.2009, 20:48 Uhr

So ihr Klugscheißer,

laut neuer Rechtschreibreform wird ein ss nach zwei Vokalen als ß geschrieben, nur mal so am Rande...

Wegen Steißbeinprellung...hatte ich auch mal. Sexverletzung
Da kann man bei Prellung evtl. mit Wärme vorgehen (bekam Wärmebehandlung beim Arzt) und mit Schonen. Evtl. mit weich sitzen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: steizbeinverletzung - med. bewanderte bzw. "erfahrungsberichte" gesucht

Antwort von Fredda am 28.11.2009, 20:53 Uhr

Schrieb ich doch.

Und wenn ich mir bei Sex mal das Steissbein prelle, überdenke ich meinen Lebenswandel.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bruch

Antwort von Himbi am 28.11.2009, 20:55 Uhr

Hallo,
ich hatte mir bei der Geburt meines Kindes das Steißbein gebrochen, .... so was gibt es wirklich. Man kann nicht viel machen. Bei mir wurde nur gekühlt und eben abwarten abwarten... dauert sehr lange.
Aber irgendwann gewöhnt man sich dran und setzt sich auch dementsprechend hin. Außerdem lässt der akute Schmerz schnell nach, man hat einfach nur länger Probleme, aber nicht mehr soooooo schmerzhaft.
Gruß Himbi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ok das ding heisst steißbein, das hatte ich auch bemerkt

Antwort von dkteufelchen am 28.11.2009, 20:57 Uhr

aber leider kann man hier seine threads nicht mehr verbessern wenn man sie erstmal abgeschickt hat, und in der eile war es halt der steiz - aber egal das ding tut halt saumäßig weh

dann werde ich mal sehen, ob wir noch einen schwimmring von den kindern finden bis montag zum sitzen und dann mal sicherhaltshalbe zum arzt
autofahren tut dann sicher auch sehr weh (also das sitzen im auto?)

aber danke an alle die mir geschrieben haben

lg daggi
http://zoo002.mondozoo.com

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: steizbeinverletzung - med. bewanderte bzw. "erfahrungsberichte" gesucht

Antwort von Kauko:-) am 28.11.2009, 21:01 Uhr

Ähnliches ist meiner Tochter mal beim Schlittschuhlaufen passiert und letztendlich was das Steissbein verschoben und es war äusserst schmerzhaft.
Sie stand wie eine alte Frau vom Tisch auf usw.
Sie wurde dann geröngt und es wurde uns ein Osteopath empfohlen,der dran " dran rumgefummelt hat " was noch viel schmerzhafter gewesen ist und wier es dann kommen mußte,fällt sie auch noch die Treppe runter und von da an war alles wieder gut

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Vor allem war mein erster Gedanke

Antwort von kieselchen am 28.11.2009, 21:03 Uhr

wie DAS zu bewerkstelligen ist. Sich beim Sex das Steiß(ss - z) bein zu brechen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: steizbeinverletzung - med. bewanderte bzw. "erfahrungsberichte" gesucht

Antwort von Sidney+BriBri am 28.11.2009, 21:05 Uhr

War auf einige Poster hier bezogen. Wird gleich wieder jemand ausgelacht wegen EINEM Rechtschreibfehler.

Du überdenkst dann gleich deinen Lebenswandel? Ich eher die Stellung!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: steizbeinverletzung - med. bewanderte bzw. "erfahrungsberichte" gesucht

Antwort von dkteufelchen am 28.11.2009, 21:08 Uhr

sowas in der art habe ich meinem mann heute auch schon unter die nase gerieben - ich weiss manchmal bin ich sarkastisch

so von wegen, wenn er es heute nacht nochmal versucht, sitzt vielleicht wieder alles an der richtigen stelle, aber ok, wir werden abwarten und wie heisst es so schön

wer den schaden hat..

lg daggi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: steizbeinverletzung - med. bewanderte bzw. "erfahrungsberichte" gesucht

Antwort von Kauko:-) am 28.11.2009, 21:11 Uhr

Meine Tochter hat nachher in der Schule mit so einem Sitzring gesessen ,wie ich frisch entbundene haben.

War wirklich fies,vorallem weil der Orthopäde es nicht mal gesehen hat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: steizbeinverletzung - med. bewanderte bzw. "erfahrungsberichte" gesucht

Antwort von dkteufelchen am 28.11.2009, 21:16 Uhr

mein mann meint gerade er will das alles gar nicht mehr wissen es tut ihm auch so weh genug

tja muss er jetzt leider durch
mal sehen ob er dann nächste woche mitkommen kann zum abschlussturnier der kinder, das sind 2 stunden autofahrt hin und zwei wieder zurück und dort nur harte bänke naja wird schon werden und nichts dauert ewig

lg daggi

und danke an alle die geschrieben haben

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: steizbeinverletzung - med. bewanderte bzw. "erfahrungsberichte" gesucht

Antwort von Kauko:-) am 28.11.2009, 21:18 Uhr

Dann sag ihm lieber nicht,dass ihm evt. im After gefummelt werden muß,wenns wirklich verrutscht ist

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: steizbeinverletzung - med. bewanderte bzw. "erfahrungsberichte" gesucht

Antwort von Pebbie am 28.11.2009, 21:22 Uhr

Hallo !

Ich habe die anderen Beiträge jetzt nicht gelesen.
Zwei mal hatte ich bislang das Vergnügen mit einer Steissbeinprellung.
Der Arzt sagte ohne Behandlung dauern die Beschwerden 12 Wochen, mit 3 Monate :-(
Man kann zur Erleichterung auf einem Schwimmring sitzen, damit der Druck nicht da ist. Viel liegen, Schmerzmittel nehmen.
Der Arzt macht im Normalfall nichts.

LG und gute Besserung dem Göttergatten

Ute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: steizbeinverletzung - med. bewanderte bzw. "erfahrungsberichte" gesucht

Antwort von almut72 am 28.11.2009, 21:25 Uhr

Zwischen die Sitzbeinhöcker nen Paar Socken, als dritter Sitzbeinhöcker quasi.
Das erleichtert schon.
Therapie: Aggressives Abwarten!
Die Sitzbeinhöcker sind das, was nach ner langen Radtour weh tut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: steizbeinverletzung - med. bewanderte bzw. "erfahrungsberichte" gesucht

Antwort von Fredda am 28.11.2009, 21:34 Uhr

Kann ja eng miteinander zu tun haben *lol*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: steizbeinverletzung - med. bewanderte bzw. "erfahrungsberichte" gesucht

Antwort von Birgit1975 am 28.11.2009, 22:33 Uhr

Prellung ist meist schmerzhafter als ein Bruch!Trotzdem Abklären, wenn nötig Notaufnahme KRH, weil falls ein Bruch kann der sich auch verschieben-Transport ins Krankenhaus muß ja nicht sitzend sein-Rückenlehne in Liegeposition stellen.
Steißbein entlasten durch Sitzen auf Schwimmring bzw. Hüfte höher als Knie z.B auf Keilkissen
Falls Bluterguß vorhanden-Abtransport anregen je nach Verträglichkeit
- kurze Kälteanwendung(Kühlpack in Geschirrhandtuch einschlagen und dann lokal aus Schmerzstelle, maximal 10min)
- Wärmeanwendung (Wärmflasche bzw. besser Hitze, d.h. schmerzende Stelle bzw umliegendes Gewebe so heiß wie verträglich abduschen)
Gute Besserung

Birgit1975

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: au weia

Antwort von HellsinkiLove am 29.11.2009, 0:16 Uhr

bin vor 3 jahren im urlaub auf eis ausgerutscht und auf ne treppenkante geknallt.

konnte ne weile nicht mehr einatmen...hat mir richtig die luft weggenommen....nichtmal liegen nix.
von sitzen reden wir garnicht.
noch heute nach 3 jahren ist das nicht okay.wenn ich bissl länger sitze hab ich grundsätzlich schmerzen.

denke das ich mir das gebrichen hatte.aber machen tun die da eh nix.von daher hats bis jetzt kein arzt zu sehen bekommen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.