Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Benedikte am 09.12.2018, 14:19 Uhr

Spitzensteuersatz in Deutschland

vor allem muss man sehen, dass das Nettoeinkommen ja durch vier geteilt werden muss.

ich sag nur Urlaub in den Sommerferien oder Restaurant zu viert.

Da kann man natürlich drauf verzcihten, weder Urlaub noch Restaurant lebensnotwendig, aber dass jemand, der als Spitzenverdiener gilt, und so verstehe ich das, Spitzensteuersätze für Spitzenverdiener, sich solche alltagsgenüsse eben nicht bedenkenlos öfter als einmal im Monat leisten kann, finde ich bedenklich.

Vor allem finde ich, dass arbeitende eben deutlich, deutlich, mehr haben müssen als Nichtarbeitende.Lohnabstandsgebot. Das sehe ich oft nicht mehr geahrt, gerade die unter-Spitzen-Verdiener stehen sich bei genauer Aufrechnung oft nur moralisch besser, nicht finanziell

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.