Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von anhaltiner am 08.06.2017, 23:31 Uhr

Spieler aus Saudi-Arabien ignorieren Schweigeminute für Terroropfer

https://www.welt.de/sport/article165344453/Spieler-von-Saudi-Arabien-ignorieren-Terrorattacke-von-London.html

 
13 Antworten:

Es ist nicht sicher,

Antwort von Antje04 am 09.06.2017, 6:51 Uhr

...ob die saudiarabischen Spieler überhaupt informiert waren, dass eine Schweigeminute geplant ist

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Es ist nicht sicher,

Antwort von Jessi757 am 09.06.2017, 6:54 Uhr

Die Welt schrieb , dass die Spieler informiert waren und die Schweigeminute bewusst ignorierten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Stimmt nicht, die Saudis wurde natürlich vorher informiert.

Antwort von Lauch1 am 09.06.2017, 7:07 Uhr

Vier Spieler haben die Schweigeminute ja auch mit eingehalten. Von allen anderen einfach nur respektlos.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Antje04

Antwort von Lauch1 am 09.06.2017, 7:09 Uhr

Noch zu müde für eine geordnete Baumstruktur.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Antje04

Antwort von Antje04 am 09.06.2017, 8:20 Uhr

So stand es zumindest im "Spiegel". Ob die Spieler rücksichtslos handelten oder nicht richtig informiert waren ist unsicher.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ja genau, im Spiegel, wo sonst?

Antwort von Lauch1 am 09.06.2017, 8:53 Uhr

Drei Minuten Internetrecherche (mehr darf man sich ja gar nicht mehr erwarten) bei den britischen Tageszeitungen hätten genügt, um zu klären, dass es selbstverständlich vorher kommuniziert wurde und ein Großteil der Saudischen Spieler bzw ihr Verband nicht wollten, weil es "in ihrer Kultur nicht vorgesehen ist". Und weitere 2 min Recherche im Guardian, dass auch Saudis bei Anlässen zuvor sehr wohl in der Lage waren Schweigeminuten einzuhalten.

Und das Ganze reiht sich ja an eine Reihe von Vorfällen: die Pfiffe und Allahu Akbar Rufe der Türken bei der Bataclan Schweigeminute, die türkische AKP Abgeordnete nach den Istanbul Anschlägen, der provokante Aktionismus von Nekkaz nach Nizza.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das dürfte dich doch jetzt nicht überraschen...

Antwort von LiLiMa am 09.06.2017, 9:33 Uhr

Das Verhältnis der Saudis zum islamistischen Terrorismus wurde dir doch hier, im Zusammenhang mit Trumps unsäglichen Verhalten, bereits hinlänglich erklärt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ja genau, im Spiegel, wo sonst?

Antwort von Antje04 am 09.06.2017, 9:34 Uhr

Kein Grund, so oberlehrerhaft zu reagieren.

Spiegel war nicht die einzige Quelle, wo das drinstand.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ja genau, im Spiegel, wo sonst?

Antwort von Lauch1 am 09.06.2017, 9:41 Uhr

Du arbeitest ja nicht dort, musst dich also nicht betroffen fühlen, oder?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das dürfte dich doch jetzt nicht überraschen...

Antwort von Lauch1 am 09.06.2017, 9:44 Uhr

Alles Teil einer ausgeklügelten Strategie, wie wir hier nur intellektuell nicht durchschauen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ja genau, im Spiegel, wo sonst?

Antwort von Antje04 am 09.06.2017, 9:46 Uhr

Äh. Hä?
Sag mal, suchst Du Streit oder so?
Ziehe für mich einen Schluss____________________

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ja genau, im Spiegel, wo sonst?

Antwort von Lauch1 am 09.06.2017, 9:55 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ahso, Verwirrungstaktik

Antwort von LiLiMa am 09.06.2017, 10:08 Uhr

Wie links blinken und rechts abbiegen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.