Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Nynaeve2018 am 09.11.2018, 7:19 Uhr

Sozialpädagogische Familienhilfe Diebstahl

Ich kann mich Ellert nur anschließen, melde es der vorgesetzten Person im Jugendamt und bitte um jemand anderes, weil das Vertrauensverhältnis absolut gestört ist und so keine sinnbringende Arbeit miteinander gemacht werden kann.

Du bist jetzt jedoch aktuell in einer fiesen Falle:
WER glaubt Dir? Du hast die Familienhilfe ja nicht ohne Grund und nun so etwas. Wer also glaubt Dir?

Ganz wichtig ist, das Du jemand mitnimmst, den Du absolut vertrauen kannst, wenn Du das Gespräch mit dem Jugendamt führst. Gehe da bitte nicht alleine hin. Die Person, die Du mitnimmst sollte ruhiger sein, ausgeglichen, vielleicht auch älter. So eine Art "Rechtsbeistand". Und wenn Du beim Kinderschutzbund oder andere Institutionen nachfragst, ob sie Dir jemand zur Seite stellen.

Denn wenn Du da hingehst, vielleicht auch aufgeregt bist, weil Du Dich ungerecht behandelt fühlst, dann steht Aussage gegen Aussage und Du bist von Natur aus in einer schlechteren Ausgangslage. daher NUR mit Begleitung

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.