Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von aurelia12 am 13.11.2009, 6:09 Uhr

so, sehr ernste umfrage

Auf jeden Fall möchte ich eingeäschert werden.

Als ich noch kein Kind hatte, hätte ich mich im "Waldfried" (anonym) beerdigen lassen wollen oder eine Seebestattung.

Jetzt mit Kind sehe ich es anders. Sollte ich hoffentlich viel mit meinem Sohn erleben dürfen und lange für ihn da sein können, würde ich schon hellhörig sein, was er im Falle eines Falles wollte... Einäscherung steht, aber ob eine Grabstelle ja oder nein. Wenn er einen Ort der "Erinnerung und Begegnung" braucht, würde ich irgendwo stumpf auf einem Friedhof rumliegen, mit Stein und allem Drum und Dran.

Ich für meinen Teil bin auch froh, dass ich zum Grab meiner Mutter gehen kann, was ich auch öfter tue. Es ist, als ob sie noch ein kleines bißchen da ist und ihren Namen auf dem Stein zu lesen tut mir gut. Es ist der klitzkleine übrig bleibende Hauch eines kostbaren Menschenlebens.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.