Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Nimmersatt am 02.07.2004, 6:49 Uhr

sinnvolle Förderung am Nachmittag - Fremdsprachenkurse für Kinder

Ich finde, das wird alles übertrieben. Kind soll doch Kind bleiben und nicht jeden Tag schon was anderes lernen müssen. Ich denke es reicht, wenn sie in der 3ten Klasse mit dem Englisch anfangen. Bei uns gab es das früher auch nicht, und es geht uns deshalb nicht schlechter und wir sind auch nicht dümmer. Wenn die Eltern sich um ihr Kind kümmern, damit meine ich beschäftigen, spielen, dann fördert man es ja auch. Das ist ja nun bewiesen.
Also, ich halte von dem ganzen Frühförderprogramm, was es so gibt nicht allzu viel.
LG

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.