Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von joso1 am 30.11.2009, 18:40 Uhr

Sinn eines Minarettes .....

Auszug aus Wikipedia:
"Ein Minarett (manara, „Leuchtturm“) ist ein erhöhter Standplatz oder Turm für den Gebetsrufer (Muezzin) bei oder an einer Moschee, der seit den Umayyaden (661–750) gebräuchlich ist. Von hier aus werden die Muslime fünfmal am Tag zum Gebet gerufen."

Aus diesem Grund (nämlich um frühzeitig muezzinöse Anwandlungen zu unterbinden) wäre das "Nein zu Minarette" mit so hoher Zustimmung in der Schweiz beschieden worden. Diese Aussage habe ich von Schweizern erhalten.

Wenn es also lediglich darum gehe 5 mal tägliche Muezzinrufe zu unterbinden hätte ich wohl auch nein (zum Minarett) gesagt.
Mich nerven schon die Kirchenglockengeläute unwahrscheinlich.
Vor diesem Hintergrund ist die Haltung der Schweizer verständlich. Dummerweise nehmen die ausländerfeindlichen Gruppierungen Europas dieses Nein zum falschen Anlass.
Aber ganz abgesehen davon ist die Schweiz eh schon seehr eigenbrötlerisch.

Aber: Muezzinrufe in der Alpenregion hallen dann extrem stark wegen des Echos
J

 
15 Antworten:

Re: Sinn eines Minarettes .....

Antwort von krueml am 30.11.2009, 18:44 Uhr

Das war auch meine Interpretation, sh. unten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

und wo finde ich jetzt die Petition gegen Kirchenglocken?

Antwort von 32+4 am 30.11.2009, 18:44 Uhr

die ja durchaus häufiger am Tag läuten und mich in den Wahnsinn treiben könnten.
Weiter weg ziehen bringt nix..sie schießen wie die Pilze aus dem Boden.

Und da diese "Belästigung" geduldet wird, die andere aber nicht (wobei die Erklärung gegen den Bau ja anders lautete als jetzt hier), bin ich wieder bei der Frage unten: Was ist es denn dann? (das Verbot)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sinn eines Minarettes .....

Antwort von Celine2 am 30.11.2009, 18:46 Uhr

Vielleicht hätten sie sich einigen können, wenn der Muezzin 5x am Tag jodeln würde?

Bei uns im Ort wird jetzt auch eine Moschee gebraut und das Thema Minarett liegt auch auf dem Tisch.
Momentan sieht es so aus, dass es wohl gebaut wird, aber nicht 5x am Tag "zum Einsatz" kommt sondern die Gläubigen eine CD haben sollen und der Muezzin nur in ihren 4 Wänden ruft.

Ob das Sinn macht, keine Ahung?!

Ich hätte auch nichts gegen die Verstummung der Kirchenglocken.
Wenn ich beten will, dann weiß ich das. Dazu brauche ich keine Glocke.

LG, Cel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: und wo finde ich jetzt die Petition gegen Kirchenglocken?

Antwort von 32+4 am 30.11.2009, 18:46 Uhr

http://www.rund-ums-baby.de/aktuell/beitrag.htm?id=353402

klingt irgendwie anders....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: und wo finde ich jetzt die Petition gegen Kirchenglocken?

Antwort von Kalle05 am 30.11.2009, 18:47 Uhr

Also in Deutschland gibt es mehr Gerichtsurteile gegen Kirchenglocken, also sind die Deutschen gegen Kirchen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Für ein Verbot von Kirchenglocken würde ich auch SOFORT stimmen! :-)

Antwort von krueml am 30.11.2009, 18:47 Uhr

ot

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ich find die abstimmung einfach nur peinlich....

Antwort von lavilja am 30.11.2009, 18:57 Uhr

und das als schweizerin!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@lavilja: Warst Du an der Urne?

Antwort von krueml am 30.11.2009, 19:04 Uhr

ot

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich mag das - vor allem sonntägliche - Glockengeläut

Antwort von FrauKrause am 30.11.2009, 19:13 Uhr

TOTAL!

Das Blöken eines Muezzins vom Turm runter wäre ja nun total daneben.

Wo sind wir denn hier?

Meine Meinung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Celine2 - Allohol???

Antwort von knödelchen00 am 30.11.2009, 19:35 Uhr

....eine Moschee gebraut ....


Niedlich

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ui, die unberachenbere Schreibmischane

Antwort von Celine2 am 30.11.2009, 19:42 Uhr

Ups das war keine Absicht.
Alkohol und Minarette passen auch nicht so gut zusammen.

LG, Cel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ui, die unberachenbere Schreibmischane

Antwort von knödelchen00 am 30.11.2009, 19:46 Uhr

aber klang lustig ... :-D

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ui, die unberachenbere Schreibmischane

Antwort von 32+4 am 30.11.2009, 20:26 Uhr

dann hätte ich desire aber durchaus verstehen können.
immerhin war ich schon sehr oft und lange in Ö. und frage mich, wer da NICHT im keller alk braut

das wären auf dauer aber viele moscheen geworden.^^

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was ich an der ganzen Diskussion bedenklich finde,...

Antwort von Schnecke71 am 30.11.2009, 20:29 Uhr

dass sie überhaupt geführt werden muss. Der Mensch ist immer noch nicht fähig, auf den anderen einzugehen, seine Vorlieben/Bedürfnisse zu respektieren und nicht immer sein Ego in den Vordergrund zu stellen.
Schade, dass über solche Sachen abgestimmt werden muss.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wollte nur mal anmerken...

Antwort von Leolu am 30.11.2009, 21:29 Uhr

meine muslimischen albanischen Lieblingsnachbarn haben die Tage ihr Haus mit Weihnachtslichterketten, Sternen etc. geschmückt . Fiel mir nur gerade so ein, auch wenn ich oft über sie schimpfe, Lob wem Lob gebührt:-). Okay, es ist nicht so stilvoll wie Malejas Deko, aber immerhin:-).
Zum Thema, mir kommt es lediglich auf dem Muezzin an, ich mag das Geplärr nicht, ich krieg schon echt richtig megaschlechte Laune weil ich es grauslich find, wenn besagte Nachbarn ihre Musik lauter hören, so ne Muezzin CD will ich auch nicht hören (leise kennen die nämlich nicht:-(). Da bin ich dann auch völlig intolerant, beten kann man auch leise. Kirchenglocken mag ich auch nicht, nachdem ich ein paar Monate auf einem Kirchplatz gewohnt habe bin ich geflüchtet (wobei das lag auch am Markt, der mehrmals die Woche um 4-5 Uhr morgens unter meinem Schlafzimmerfenster aufgebaut wurde, das tat sein übriges dazu:-().
Aber immerhin finde ich, vermutlich gewohnheitsmäßig, Kirchenglocken weniger aufdringlich als ein plärriger Singsang in einer mir unbekannten Sprache.
LG
Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.