Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von seevetaler am 19.05.2014, 13:32 Uhr

sehe das wie Seevetaler

Wichtig zu klären wären u.a.
Wer den Pflegvertrag unterschrieben hat. Wer trägt überhaupt die Kosten.
Wenn sie keine Pflegestufe hat, dann können das locker zwischen 2000-2400 Euro im Monat an Heimkosten sein.
Wenn sie den unterschrieben hat, dann kann sie den auch kündigen und gehen.
Wenn die Verwandschaft den unterschrieben hat, dann bezahlen auch die Verwandten und nicht sie.
Bei meinem Papa im Dorf gab es eine Sozialstaion vom Diakonischendienst. Die haben sie anfangs um ihn gekümmert und all die Dinge gemacht, die er nicht mehr konnte. Da kommt dann je nach Bedarf 1-3 mal täglich zur Pflege, oder zum Einkaufen, essen machen etc. Putzfrau hatte er separat .

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.