Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von maxwell! am 26.09.2013, 7:36 Uhr

Schlagende Frauen

wer weiß, wieviel Wahrheit in dieser BILD-Schlagzeile steckt, insofern ist das Thema Bobbele-Babsi kein Thema für mich, da uninteressant.
Die Diskussion, ob es rückschrittlich ist, wenn Frauen Männer schlagen dürfen, ist interessant.
Um beim BILD-Beispiel zu bleiben: Wenn er aus Wut sie geboxt hätte, wäre das inakzeptabel, und in der Bevölkerung als NoGo kategorisch abgelehnt. Aber ein hysterisches, weibliches Hormonopfer darf das.
Es ist fragwürdig, daß Frauen die Kontrolle verlieren dürfen, aber Männer nicht. Warum es akzeptabler ist, wenn eine Frau ihren Mann schlägt, das wüßte ich gerne.
Hat man aber schon im PF gelesen: Frauen, die im Streit ihren Mann attackieren, dann "Mißhandlung" brüllen, wenn der Mann sich wehrt. Und mit attackieren meine ich nicht nur körperlich, sondern verbal, das beherrschen manche Frauen sehr gut.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.