kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von JoVi66 am 16.03.2006, 14:28 Uhr zurück

Re: @Saulute, @all

*gg* in euren Fällen hilfts ja wirklich nur wenn man ein unglaublicher Cosmopolit ist :-).
Ich bin schon grenzwertig belastet wenn mein Mann drei Wochen in Hong/Kong - China ( Shen Zhen) rumgurkt. Heuer Gott sei dank noch nicht passiert ( noch nicht urgl).
Ach ich denk mal ein Jahr ist fair saulute und ganz ehrlich, wenn dein Mann in Dtl keine Arbeit hat, denke ich hättest du auch wenig Spass in Dtl. also denke ich stellt sich die "mir -zu-Liebe-Frage" wohl nicht oder?
Neuseeland, Oregon, drei Jahre wow. Da braucht man starke Nerven. Meine Freundin ( selber in MUC) hat seit 15 Jahren den selben Partner und der ist Entwicklungshilfeingenieur für Wasserwirtschaft ( oder so ähnlich). Der verbringt 3/4 des Jahres im Ausland. Vorwiegend Südamerika. Sie fliegt in all ihrem Urlaub ( den kann sie -ihr Glück- so geballt nehmen, dass Ü-std und Urlaub zusammen mind 2 1/2 Mon machen kann und fliegt zu ihm. das restl 1/4 Jahr das er frei hat ist er geballt in MUC. Dafür braucht man auch schon starke Nerven, noch dazu, weil sie nun " in die Jahre kommt" ( so drückt sie sich aus ist 38J) und Kinder will.
Bin mal gespannt, was da noch rauskommt bei.
Aber du, saulute, schau dir das Land wirklich mal ein Jahr ( möglichst vorurteilsfrei wenn es geht *ggg* ) an, ich denke, so schlimm kann es nicht werden. Ich hab von der Gegend bisher nur liebenswürdiges und schönes gehört.
liebe Grüße Johanna

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht