Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Strudelteigteilchen am 26.09.2013, 13:21 Uhr

Richtig, aber.....

.... der Prozess zu genau diesen Vorwürfen wird jetzt wieder aufgerollt, und er strebt einen Freispruch an.

Und das schlägt (sic!) dann wieder einen Bogen zum Posting unten: Er hat seine Frau geschlagen (zumindest wurde er dafür rechtskräftig verurteilt), und jetzt ist das in der Öffentlichkeit alles plötzlich nicht mehr so schlimm, denn sie war ja "irgendwie" in diese Steuerfluchtgeschichten verstrickt.

Vielleicht muß ich mein Posting unten wirklich revidieren: Es geht letztendlich um so eine schwarz-weiß-Geschichte. Babs Becker ist "die arme Betrogene" - dann sieht man ihr das Schlagen nach. Und Gustl ist "das arme Justizopfer" - also ist sein Schlagen dann auch plötzlich nicht mehr relevant. Ein Mensch ist entweder gut oder böse. Das macht die Welt doch gleich viel einfacher.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.