Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von Leena  am 13.09.2016, 20:36 Uhr

Reiner Pappkamerad

Der Engel ist ein reiner Pappkamerad, keine erkennbar aufwendige Filzarbeit oder so. Ziemlich groß, bestimmt 60 cm, und er hängt einzeln und ohne weiteren Kontext einsam und exponiert im Eingangsbereich, ist also nicht in eine Gruppenbastelarbeit o.ä. eingebettet. Er hängt jetzt seit der Sommerpause dort.

Für mich kommt zu viel zusammen - der gelbe Stern, und zwar wirklich nach Art eines Davidsterns, dazu innen die schwarze Schrift und dann noch auf der linken Brustseite in Herznähe aufgeklebt. Da sehe ich andere Bilder vor mir, ja!

Mit Aussagen wie "man sollte die alten Sachen einfach auch mal ruhen lassen und gut ist" kann ich übrigens nichts anfangen. Klar muss man nichts immer vor sich her tragen, aber eine gewisse Sensibilisierung und ein gewisses "Grundwissen" halte ich für verdammt wichtig. Ich glaube, es geht mir auch weniger darum, dass es ein Nazi-Symbol ist. Sondern mehr darum, dass der Judenstern ein Symbol absoluter Menschenverachtung bis zum Letzten war. Daher finde ich diesen Engel für mich schwer erträglich!

Ich werde versuchen, das Thema mal vorsichtig in nächster Zeit bei einer der Erzieherinnen anzusprechen. Gerade weil ich glaube, dass sich da niemand etwas bei gedacht hat und es keine "böse Absicht" war. (Abrupfen und in die Tonne kloppen ist für mich übrigens keine Option, keine Sorge.)

Danke jedenfalls für die sehr unterschiedlichen Rückmeldungen!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.