kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Joplin am 06.10.2016, 22:40 Uhr zurück

Re: Rechtfertigen, wenn man zu Hause bleiben will...

Ich habe eine Bekannte, die nach der Geburt ihren Job an den Nagel gehängt hat. Sie sagte dass es sehr viel Selbstbewusstsein bräuchte zuzugeben, dass man einen guten Beruf aufgegeben hat, um Hausfrau zu sein.

Ehrlich gesagt fragt man sich schon, was mit Frauen nicht "stimmt" Wenn Sie lieber daheim bleiben und eben nicht mehr arbeiten. Diese Bekannte hat vorher recht gut verdient. Ihr Mann arbeitet bei einer Bank, sie haben keine finanziellen Probleme.

Ich finde das Recht auf Abtreibung sehr wichtig, denn eine. Frau muss selber über ihren Bauch bestimmen können.

Emotional habe ich mit dem Thema aber ehrlich gesagt, bitte schlagt mich jetzt nicht, Probleme. Ich hatte mir immer mehrere Kinder gewünscht. Ich hatte lange einen unerfüllten Kinderwunsch. Zum Glück bekam ich meinen Sohn.

Rein vom Gefühl her fällt es mir schwer damit umzugehen, dass ungeborene Babys getötet werden. Vom Verstand her kann ich das. Ich weiß auch alle Argumente, befürworte sie, verurteile niemanden, der eine Abtreibung machen ließ. Es steht uns nicht zu, darüber zu urteilen. Jede Frau hat ihre Gründe. Keine Frau darf zur Schwangerschaft gezwungen werden.

Aber es macht mich traurig. Mein Bauchgefuhl schreit "Rettet die Babys "und mein Verstand brüllt zurück" halt die Fresse, Du hast ja keine Ahnung! Jede Frau soll selber über diese Dinge entscheiden "

Wenn ich auf eine solche Demo ginge, dann mit der Gewissheit, das richtige zu tun, und gleichzeitig mit Bauchweh.

Aber in die Verlegenheit komme ich ja gar nicht denn in Deutschland ist das ja alles gut geregelt und Frauen, die sich unsicher, unschlüssig sind, bekommen ja auch Beratung und Hilfe.

Katholische Priester sind meistens alter Männer die nie Sex haben. (bzw haben dürfen. Ob sie sich daran halten ist ein anderes Thema) Jedenfalls sind alte sexlose Männer keine besonders geeigneten Ratgeber für schwangere Frauen. Denke ich. Also, ich würde mir da doch andere Ratgeber suchen. Ich bin Katholikin.

Liebe Grüße

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht