Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von Leena  am 20.06.2017, 16:53 Uhr

@Petra28

Na ja, es war Deine Aussage, dass Du bei zwei Arbeitnehmern, die brutto 10' € zusammen verdienen, selbst eben 10' € im Monat weniger hättest. Also ging Petra von rd. 12.000 € AG-Kosten (und daraus resultierend 20% durchschnittlicher ESt-Satz) aus. Die 12.000 € scheinen mir sehr realistisch, ich käme auf knapp weniger, also immer noch rund 20% Steuern.

So gesehen halte ich es weniger für Petras Überschlagsfehler, sondern eher Deiner Flapsigkeit geschuldet. ;-)

Also reden wir für 2015 von knapp 120' statt 65' zvE... besser. ;-)

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.