Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Alba am 07.06.2017, 12:14 Uhr

Perversion des Islam - Britische Imame gegen die Attentäter von London

Ich fordere eigentlich keine Stellungsnahmen, ich bin hier lange genug und habe genug Anschlaege und das Hinterher verfolgt um zu wissen, dass es immer (wirklich immer) Stellungsnahmen von muslimischen Verbaenden gibt die sich davon distanzieren. Und trotzdem gibt es -laut britischen Sicherheitsexperten- um die 23 000 Menschen in GB die sie beobachten, davon ~3000 die eine reelle Gefahr darstellen. Stellungsnahmen machen keinen Unterschied. Ich denke es ist eine Auseinandersetzung um Reform und Modernisierung die Moslems selbst haben muessen und es wird noch sehr viele Opfer geben, sowohl Muslime als auch andere.

Ich haette jetzt nicht gedacht, dass Ensslin und Bader ein christliches Begraebnis wichtig gewesen waere. Als vor ein paar Wochen Ian Brady, the moors murderer, starb haben sich einige Krematorien geweigert ihn zu verbrennen, einschliesslich der 4 Glasgower Krematorien wo er laut seinem Testament verbrannt und seine Asche verstreut haben wollte. Ich habe keine Ahnung was letztendlich mit ihm passierte.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.