kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Schwoba-Papa am 17.03.2006, 13:13 Uhr zurück

Re: Pensionssystem: Experten fordern bis zu minus 50 Prozent für Kinderlose.

Skandinavien (was immer gerne als Musterbeispiel für Kinderförderung genutzt wird) lässt sich aber nicht 1:1 oder auch so erfolgreich nach D oder Ö importieren. Aber Änsätze können sicher mal probiert werden, aber das birgt auch ein politisches Risiko !

Ein Kinderloser zahlt aber auch mehr in die Renten/Pensionskasse und Kinderlos ist man auch unfreiwillig, also wer wird dann wo bestraft ?

Ich sehe das Problem nicht nur bei der Kinderzahl, sondern meist an der Art dieser Finanzierung (Generationenvertrag). Diese wird nicht nur durch die mangelnde Kinderzahl aus der Bahn geworfen, sondern auch durch die wachsende Zahl der Erwerbslosen.

Übrigens finanziert Skandinavien ihre "vorbildhafte Versorgung" durch höhere Steuersätze.

Grüßle

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht