Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von IngeA am 26.09.2016, 16:39 Uhr

Patientenverfügung- habt ihr eine ?

wenn jemand den Rettungsdienst ruft, also 112, kommt entweder der Notarzt gleich mit (wenn für den Disponenten ersichtlich ist, dass es sich um eine lebensbedrohliche Situation handelt) oder wird vom Rettungsassistenten nachgefordert. Der Rettungsassistent MUSS mit der Reanimation beginnen, er darf diese Entscheidung nicht treffen.

Ich würde bei meinen Eltern auch weder mit der Reanimation selbst beginnen noch den Rettungsdienst rufen. "Arbeitsanweisung" meiner Eltern: Dreh dich um, trink nen Kaffee und ruf nach 1-2 Stunden den Hausarzt an.

Stellt sich auch die Frage: wenn der Patient nicht reanimiert werden möchte, warum ruft dann überhaupt jemand der ihn kennt und das weiß den Rettungsdienst? Wo wir wieder beim "loslassen können" sind.

LG Inge

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.