Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Conifere am 03.10.2013, 10:45 Uhr

oh, aber du weißt, dass ich das so nicht meine

Sorry, aber die Schlappe hab ich jetzt auch tatsächlich nicht verstanden. Habt ihr jetzt einen Ehevertrag oder nicht? Aber dann verstehe ich das Problem, dass das Thema emotionsbeladen für dich ist. Denn in der Hinsicht wäre ich wie Fredda eine "vereinnahmende, pingelige, aufrechnende, unromantische" Tante. Oder wie war das noch?
Denke aber auch, dass es oft ein Frauenproblem ist. Frauen bekommen sofort ein schlechtes Gewissen, wenn sie das Gefühl haben, dass irgendwas (sei es Geld, Freizeit oder sonstwas) zu ihren Gunsten ungerecht verteilt ist und drängen dann noch darauf, die Ungerechtigkeit auszugleichen und viele Männer sind eben in der Hinsicht nicht so. Aber unverständlich ist es schon, warum die Mutter die Ausgaben fürs Kind allein trägt, wo doch drauf gepocht wird, dass alles gerecht aufgeteilt wird und der Mann seine Kröten hortet.
Sorry, ist natürlich auch nicht böse gemeint, aber vielleicht ist es auch gar nicht so verkehrt, wenn du dich mal zum Nachdenken angeregt fühlst, es scheint ja tatsächlich doch ein Verbesserungsbedarf da zu sein.
Lg, Constanze

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.