Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von cube am 09.10.2018, 9:08 Uhr

Nochmal Meinungsfreiheit

Leute, ihr messt mit zweierlei Maß. Die anderen Parteien könnten eine solche Plattform auch einrichten. Es gibt tatsächlich doch genügend "Plattfomen", die neben dem eigentlichen Zweck auch zum Denunziantentum genutzt werden können.
Ganz platt gesagt, ist FB auch oft genug eine Plattform dafür. Das JA wird auch oft genug genutzt, um zu denunzieren/andere schlecht zu machen. Oder die Polizei.

Diese "Plattformen" sind aber ok.
Die der AfD ist es grundsätzlich auch (je nach dem, wie sie die Einrichtung und Nutzung eben formulieren). Sie passt uns nicht - ok.
Aber letztendlich liegt es doch an uns, was wir daraus machen bzw. wie wir damit umgehen. ZB ignorieren. Und unseren Kindern beibringen, was eine eigene Meinung ist, was denunzieren und was auf Mißstände hinweisen ist usw.
Ich finde mal wieder, statt nur auf einer Seite rumzuhacken, sollten wir einfach auch im Kopf haben, dass so eine Plattform nur einen schlechten Zweck erfüllen kann, wenn wir ihm Futter dafür geben. Es liegt also auch an uns, ob die AfD damit irgendetwas erreichen kann oder nicht.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.