Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Steffi528 am 12.09.2013, 20:46 Uhr

nichts für ungut...

Bei uns ist es auch situationsbedingt, sie wissen davon nichts.

Aber wenn ich mir vorstelle, wie ich hätte damals die Studiengebühren aufbringen sollen, die es mancherorts gibt und vielerorts gab und vielleicht irgendwann wieder es geben könnte...
Miete am Studienort. Ich denke, ein kleiner Nebenjob, das ist ok und machbar, aber 30 Stunden für den Lebensunterhalt pro Woche arbeiten UND noch zeitnah studieren, das ist heftig.
Echte Luxusartikel werden natürlich nicht finanziert, aber so, wie meine erste Studentenbude mobilisiert war, muss es auch nicht sein (ich habe 3 Monate auf eine Luftmatratze geschlafen. Jemand hatte mir ein Flokatifell geschenkt, ein Schrank hatte ich nicht, aber ein Schreibtisch. ) Wahrscheinlich sind es meine Erfahrungen, die ich niemanden wünsche, schon gar nicht meine eigenen Kinder.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.