Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Benedikte am 31.03.2017, 17:55 Uhr

nein -aber

also, ich kenne mich mit ETF nicht aus. Ich habe eine generelle Abneigung gegen Fonds (andere Leute sehen das anders) weil sie mir zu teuer sind (Ausgabeaufschläge) und ich immer das Gefühl habe, von so einem Fondsmanager abhängig zu sein. Kurzum, ich manage mein Portfolio selber UND genieße das Vertrauen meines Gatten in der Hinsicht- sein Geld manage ich auch. Ich würde Fonds auch nur relativ wenigen Leuten empfehlen-wer dabei immer gewinnt, ist der Fondsmanager udn die Bank und mans elber kriegt nur das, was darüber hinausgeht, kann aber irre draufzahlen.

Mir ist durchaus was in die Hose gegangen- aber letztlich kommt es auf das Gesamtergebnis an.

Meine Freundinnen und Kolleginnen im gleichen Alter- also wo endlich das Geld, was reinkommt, nicht mehr zu großen Teilen rausgeht- haben das Thema vermögensaufbau, Kapitalanlagen usw inzwischen als Lieblingsthema. Die Thema Männer, Kinder, Schwiegermütter sind durch- für Krankheiten haben wir noch Jahre Zeit- deshalb geld.

Von daher- willst Du nicht erzählen, was Dich umtreibt, wozu Du an den ETF interessiert bist, also expressis verbis, warum andere Anlagen nicht in Frage kommen.

Bin gespannt- aber wie gesagt- allgemein.

Benedikte

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.