Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Malus am 10.09.2018, 10:59 Uhr

Natürlich macht das Angst.

Das meinte ich als ich in einem anderen Thread schrieb dass es nicht mehr ausreicht einfach alle doof zu nennen-das ginge vielleicht wenn es eine Minderheit wäre.
Die Spaltung ist aber so krass dass es damit nicht getan ist. Die Nazikeule ist in derZwischenzeit so dämlich geworden dass die wirklichen Nazis gar nicht mehr schocken.

Während man über Begrifflichkeiten streitet "Hetzjagd ja,nein "trauen sich Ausländer nicht mehr vor die Tür.

Wir habenden gefühlt 100 Fall wo jemand zu Tode kam und der "Aggressor "ich nenne es mal so,ein abgelehnter Asylbewerber mit mehreren Vorstrafen war,dernicht abgeschoben werden konnte.

Da muss man zugeben dass der Otto Allgrmeindoofi nicht soooo froh drüber ist. (ich will jetzt nicht an den Salafistenprediger mit Ausbildung im Terrorcamp denken der auf Kosten der Steuerzahler wieder eingeflogen wird und vermutlich bis an sein Lebensende von Sozialleistungen lebt)

Wobei ich allerings tatsächlich davon überzeugt bin dass AFD Wäjler strunzdoof sind. Aber das spielt keine Rolle.

Die normalen Flüchtlinge können dafür überhaupt nichts.

Vorhersehbar war das alles. Will jemand etwas anderesbehaupten?

Ich wundere mich über gar nichts. Angst machen sollte diese Entwicklung.

Ich möchte gerne den Spiegel zitieren,den aktuellen. Letzte Zeilen des Artikels "Eine Scheindebatte ":
"Wenn es aus Hunderten Männerkehlen gröhlt "raus,raus,raus ,Ausländer raus ",wenn Demonstranten Migranten "elendes Viehzeug "zurufen. Wenn sie für jeden toten Deutschen einen toten Ausländer fordern,wenn Journalisten bei ihrer Arbeit angegriffen werden-wie soll man das nennen?
........

Solche Dinge dürfen in Deutschland nicht passieren "


Da unterschreibe ich. Sie passieren aber. Weil es nur schwarz weiß gibt. Weil die Fronten verhärtet sind,jeder in seiner eigenen Filterblase nur noch über die anderen hetzt und weil es in Deutschland offenbar zwei verschiedene Welten gibt.

Die Misstände werden so groß,weil sie ausschließlich durch Gesinnungsbrillen betrachtet werden. Und nicht rational.

Das schon seit Jahren. Deshalb ist es so wie es ist. Deshalb wird es schlimmer werden.

Wir können uns warm anziehen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.