Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von tonib am 05.06.2017, 15:36 Uhr

Nämlich mit fehlgeleiteter Interpretation desselbigen.

Ob fehlgeleitet oder das Wahre, es gibt jedenfalls viel zu viel davon:

Die Studie „Lebenswelten junger Muslime in Deutschland“ des Bundesinnenministeriums förderte etwa zutage, dass es in Deutschland gefährliche Radikalisierungspotenziale gibt: Unter 14- bis 32-Jährigen gibt es eine „streng religiöse“ Gruppe, die starke Abneigungen gegenüber dem Westen, eine tendenzielle Gewaltakzeptanz und keine Integrationstendenz haben soll. Zu ihr gehören immerhin rund 15 Prozent der deutschen und jeder Vierte der nicht deutschen Muslime. Ursachen sieht die Studie in traditioneller Religiosität, autoritären Einstellungen, dem Wunsch nach Macht und Erfolg sowie Diskriminierungserfahrungen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.